Home » 2018 » Januar
Strebersdorf: Trotz Parkplatznot unsinniges Halteverbot vor aufgelassener Polizeistation – Tatkräftige WIFF-Unterstützung für Magistrat und Anrainer.

Strebersdorf: Trotz Parkplatznot unsinniges Halteverbot vor aufgelassener Polizeistation – Tatkräftige WIFF-Unterstützung für Magistrat und Anrainer.

Am 22. Dezember des Vorjahres wurde die alter Polizeiinspektion Strebersdorf im Gemeindebau in der Berlagasse endgültig geschlossen, seither versehen die Beamten ihren Dienst in den neuen, modernst ausgestatteten, Räumlichkeiten beim Mühlweg. In der Berlagasse zurück geblieben ist neben den leeren Räumlichkeiten nur eine Halteverbotszone, ausgenommen für Polizeifahrzeuge.

Stammersdorf: Auch abseits des Ortszentrums sollte Ordnung herrschen…

Kommentare deaktiviert für Stammersdorf: Auch abseits des Ortszentrums sollte Ordnung herrschen…
Stammersdorf: Auch abseits des Ortszentrums sollte Ordnung herrschen…

Die Friedrich Manhart-Straße in Alt-Stammersdorf steht in den Vorhabenskalendern der Magistratsabteilungen nicht gerade im oberen Bereich, dennoch wäre es angebracht, würde es zumindest in längeren Abständen Überprüfungen geben. „Wenn schon unsere Straße seit eh und je einem Fleckerlteppich samt alljährlich vielen neuen Schlaglöchern gleicht, könnte doch zumindest der Wildwuchs – siehe Fotos – behoben werden […]

Continue reading …

Unfassbar: GESIBA erhöht Wohnkosten binnen drei Jahren gleich sechsmal.

Kommentare deaktiviert für Unfassbar: GESIBA erhöht Wohnkosten binnen drei Jahren gleich sechsmal.
Unfassbar: GESIBA erhöht Wohnkosten binnen drei Jahren gleich sechsmal.

Nur kurze Zeit konnten sich die Bewohner der neuen Anlage in der Rudolf Virchow-Straße 14 über ihre neuen „vier Wände“ freuen. Jetzt ist diese Freude bei vielen Betroffenen großem Ärger gewichen. Denn seit dem Einzug der Mieter hat die GESIBA die monatlichen Vorschreibungen gleich sechsmal(!) erhöht. – „Wir haben uns bei der Wohnungsübernahme auf die […]

Continue reading …

Protest gegen Ortsbildverschandelung in Alt-Stammerrsdorf – So wird’s gemacht:

Kommentare deaktiviert für Protest gegen Ortsbildverschandelung in Alt-Stammerrsdorf – So wird’s gemacht:
Protest gegen Ortsbildverschandelung in Alt-Stammerrsdorf – So wird’s gemacht:

Unterschriftenliste ausdrucken – Auch gleichgesinnte Verwandte&Freunde&Bekannte unterschreiben lassen – Einscannen – Via e-mail an                                           office@wiff21.at einsenden. – Postadresse: WIFF, Weisselgasse 8, 1210 Wien. Danke auch für Ihrer Unterstützung, Ihr Team von WIFF – Wir […]

Continue reading …

Krone über Bau in Stammersdorf

Kommentare deaktiviert für Krone über Bau in Stammersdorf
Krone über Bau in Stammersdorf

Der Artikel:

Continue reading …

Aktuelle Berichte in der DFZ

Kommentare deaktiviert für Aktuelle Berichte in der DFZ
Aktuelle Berichte in der DFZ

Die Artikel:

Continue reading …

Gemeindebau-Anlage Amperegasse: Mieter leben seit Jahren auf Dauerbaustelle

Kommentare deaktiviert für Gemeindebau-Anlage Amperegasse: Mieter leben seit Jahren auf Dauerbaustelle
Gemeindebau-Anlage Amperegasse: Mieter leben seit Jahren auf Dauerbaustelle

„Obersumpfmeister“ Ludwig / SPÖ (Copyright: Beate Meinl-Reisinger, NEOS): „Bauende 2021″… – WIFF fordert für die Bewohner ob der unzähligen gravierenden Fehlleistungen eine rückwirkende Mietzinsreduktion ein.

Continue reading …

Ortsbildverschandelung in Alt-Stammersdorf: WIFF fordert Bezirksvorsteher Papai auf, endlich aktiv zu werden.

Kommentare deaktiviert für Ortsbildverschandelung in Alt-Stammersdorf: WIFF fordert Bezirksvorsteher Papai auf, endlich aktiv zu werden.
Ortsbildverschandelung in Alt-Stammersdorf: WIFF fordert Bezirksvorsteher Papai auf, endlich aktiv zu werden.

Schon mehr als 1.000 Bürger – Bewohner und Freunde des Floridsdorfer Heurigenortes Stammersdorf – haben bisher die Unterschriftenaktionen von WIFF – Wir für Floridsdorf und einer privaten Initiative (im Netz) zur Erhaltung des Ortsbildcharakters von Alt-Stammersdorf unterstützt. Um der Angelegenheit noch mehr Nachdruck zu verleihen, wird WIFF in der nächsten Sitzung des Bezirksparlaments einen diesbezüglichen […]

Continue reading …
Erfreulich in Stammersdorf: „Bunt Grün“ eröffnet neues Blumengeschäft

Selten, aber doch: in einer Zeit, da etwa im Floridsdorfer Bezirkszentrum „1 Euro-Shops&Co.“ kommen und gehen, haben sich Markus Hoschky und Dipl.-Ing. Victoria Simon – im Bild mit ihren beiden Mitarbeiterinnen – für die Bezirksperipherie entschieden und in Stammersdorf bei der Straßenbahn-und Bus-Endstelle ihr neues Blumenfachgeschäft „Bunt Grün“ eröffnet.

Continue reading …

Sänger und Entertainer Kurt Strohmer: „Ich will die Floridsdorfer Heurigenorte vor dem musikalischen Aussterben bewahren“.

Kommentare deaktiviert für Sänger und Entertainer Kurt Strohmer: „Ich will die Floridsdorfer Heurigenorte vor dem musikalischen Aussterben bewahren“.
Sänger und Entertainer Kurt Strohmer: „Ich will die Floridsdorfer Heurigenorte vor dem musikalischen Aussterben bewahren“.

Kurt Strohmer, selbst Floridsdorfer und als Sänger&Entertainer auch weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt, hat sich viel vorgenommen. Weil vor allem in Strebersdorf und Stammersdorf die Musik beim Heurigen geradezu vor dem Aussterben bedroht scheint, will der Künstler jetzt gegensteuern. Strohmer hat aber auch für Vereine etwas übrig, weshalb er bereits am 28. Jänner den […]

Continue reading …

„Der Lustige Hermann“ – einmal ganz anders… –  Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Kommentare deaktiviert für „Der Lustige Hermann“ – einmal ganz anders… –  Das sollte man sich nicht entgehen lassen.
„Der Lustige Hermann“ – einmal ganz anders… –  Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Hermann Maringer, alias „Der Lustige Hermann“, ist durch seine regelmäßigen Auftritte bei diversen Veranstaltungen im Bezirk vielen Floridsdorferinnen und Floridsdorfern als Spassmacher der Sonderklasse bestens bekannt.   Demnächst wird der Künstler in Hagenbrunn als Moderator einen musikalischen Ohrenschmaus präsentieren, den man nicht versäumen sollte.

Continue reading …
Projekt um „Einkaufsspitz (ES) geplatzt – Käufer WIENWERT zahlungsunfähig – WIFF: „BV Papai hat wieder einmal auf das falsche Pferd gesetzt…“

Noch im August des Vorjahres präsentierten WIENWERT-Boss Stefan Gruze und Bezirksvorsteher Papai Hand in Hand ein Großprojekt mit 180 Wohnungen, Geschäftslokalen und 90 Kfz-Stellplätzen, welches statt des seit Jahren leer stehenden „ES – Einkaufsspitz“, Ecke Brünner Straße / Angerer Straße, entstehen sollte.

Continue reading …

Friedhöfe Wien: „Hohe Rechnung für Null-Leistung!“ – Wie beim „Geschäft mit dem Tod“ abkassiert wird – WIFF fordert Prüfung durch den Rechnungshof.

Kommentare deaktiviert für Friedhöfe Wien: „Hohe Rechnung für Null-Leistung!“ – Wie beim „Geschäft mit dem Tod“ abkassiert wird – WIFF fordert Prüfung durch den Rechnungshof.
Friedhöfe Wien: „Hohe Rechnung für Null-Leistung!“ – Wie beim „Geschäft mit dem Tod“ abkassiert wird – WIFF fordert Prüfung durch den Rechnungshof.

Der Fall des Bestattungsmonopols – um der EU auch einmal Lob zu spenden… – hat vor allem auf dem Preis- und Leistungssektor für einige positive Entwicklungen gesorgt.

Continue reading …

MA 37/Baupolizei: Zweierlei Recht bei Sichtschutz-Bestimmungen? – WIFF an Stadtrat und Bürgermeister-Kandidat Ludwig(SPÖ): „Wo bleibt die seit langem angekündigte Novellierung der Wiener Bauordnung?“

Kommentare deaktiviert für MA 37/Baupolizei: Zweierlei Recht bei Sichtschutz-Bestimmungen? – WIFF an Stadtrat und Bürgermeister-Kandidat Ludwig(SPÖ): „Wo bleibt die seit langem angekündigte Novellierung der Wiener Bauordnung?“
MA 37/Baupolizei: Zweierlei Recht bei Sichtschutz-Bestimmungen? – WIFF an Stadtrat und Bürgermeister-Kandidat Ludwig(SPÖ): „Wo bleibt die seit langem angekündigte Novellierung der Wiener Bauordnung?“

Immer wieder flattern Bewohnern von Einfamilienhäusern und sogar ebenerdig gelegenen Gemeindewohnungen Aufforderungen der MA 37/Baupolizei in die Briefkästen, ihren an Zäunen angebrachten Sichtschutz zu entfernen. „Laut Wiener Bauordnung ist ein derartiger Sichtschutz zwar nicht erlaubt, aber ist diese Uralt-Bestimmung in einer solchen Form heute noch sinnvoll?“ fragen auch die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und […]

Continue reading …

Unsere Homepage war Ziel einer Hacker-Attacke und befindet sich derzeit in Überarbeitung. Homepage von WIFF – Wir für Floridsdorf gehackt – Experten sind auf der Spur des/der Täter. Negative Mitteilung für alle Besucher der Homepage von WIFF – Wir für Floridsdorf (www.wiff21.at): Unsere Homepage (www.wiff21.at) wurde von bislang unbekannten Tätern gehackt. Netz-Experten sind jetzt an […]

Continue reading …

BAWAG-Filiale als Beweis: „Der Balkan beginnt am … Franz Jonas-Platz!“

Kommentare deaktiviert für BAWAG-Filiale als Beweis: „Der Balkan beginnt am … Franz Jonas-Platz!“
BAWAG-Filiale als Beweis: „Der Balkan beginnt am … Franz Jonas-Platz!“

In nicht nur „nicht einladendem“, sondern in geradezu abstoßendem Zustand präsentiert sich oftmals das Foyer der BAWAG-Filiale auf dem Franz Jonas-Platz.

Continue reading …

Im Gemeindebau: Seltsame Praktiken bei Geschäftsvermietungen – Stadtrat Ludwig trotz Gegenbeweisen: „Alles in Ordnung!“

Kommentare deaktiviert für Im Gemeindebau: Seltsame Praktiken bei Geschäftsvermietungen – Stadtrat Ludwig trotz Gegenbeweisen: „Alles in Ordnung!“
Im Gemeindebau: Seltsame Praktiken bei Geschäftsvermietungen – Stadtrat Ludwig trotz Gegenbeweisen: „Alles in Ordnung!“

Dass bei den Vermietungen  – oder auch Nichtvermietungen wie im Amtshaus Am Spitz – von Geschäftslokalen in Gemeindebauten und Amtshäusern der Stadt Wien einiges im Argen liegt, ist längst kein Geheimnis. Dass diese Praktiken aber von Bürgermeisterkandidat und Wohnen-Stadtrat Ludwig auch noch als „in Ordnung“ befunden werden, erinnert stark an den zur Zeit brodelnden Skandal um die […]

Continue reading …

Handybetrüger wieder aktiv: Mit Rückruftrick werden A1-Kunden in teure Fallen gelockt. – WIFF fordert Netzbetreiber zum Schutz ihrer Kunden auf!

Kommentare deaktiviert für Handybetrüger wieder aktiv: Mit Rückruftrick werden A1-Kunden in teure Fallen gelockt. – WIFF fordert Netzbetreiber zum Schutz ihrer Kunden auf!
Handybetrüger wieder aktiv: Mit Rückruftrick werden A1-Kunden in teure Fallen gelockt. – WIFF fordert Netzbetreiber zum Schutz ihrer Kunden auf!

Schon im Sommer des Vorjahres hat WIFF – Wir für Floridsdorf die Aktivitäten eines weltweit agierenden Telefonbetrügerringes aufgedeckt – nach einigen Monaten Pause schlägt diese Bande jetzt wieder zu. Kunden des Netzanbieters A1 erhalten derzeit nur kurz währende Anrufe, nach zweimaligem Läuten legen die Anrufer wieder auf. Die auf dem Display des/der Angerufenen erscheinenden Anrufernummern stammen aus […]

Continue reading …

Siemensäcker: Stadtrat Ludwig als „Big Spender“ – Der SPÖ-Politiker sagt persönliche Übernahme des eventuellen Wertverlustes eines Siedlungshauses durch geplantes Großbauvorhaben zu.

Kommentare deaktiviert für Siemensäcker: Stadtrat Ludwig als „Big Spender“ – Der SPÖ-Politiker sagt persönliche Übernahme des eventuellen Wertverlustes eines Siedlungshauses durch geplantes Großbauvorhaben zu.
Siemensäcker: Stadtrat Ludwig als „Big Spender“ – Der SPÖ-Politiker sagt persönliche Übernahme des eventuellen Wertverlustes eines Siedlungshauses durch geplantes Großbauvorhaben zu.

Die Bewohner der Siedlung „Wolfsgrube“ fürchten durch das auf den benachbarten sogenannten „Siemensäckern“ – zwischen ihrer Siedlung und dem Siemens-Werksgelände – geplante Wohn-Großbauvorhaben der „Sozialbau“ nicht nur eine deutliche Verringerung ihrer Lebensqualität und die Beeinträchtigung des Grundwassers. Sie sind auch davon überzeugt, dass ihre Grundstücke und Siedlungshäuser in unmittelbarer Nähe von bis zu 35 Meter […]

Continue reading …

Kurier über Bau in Schutzzone

Kommentare deaktiviert für Kurier über Bau in Schutzzone
Kurier über Bau in Schutzzone

Der Artikel:

Continue reading …
Page 1 / 212