30. August: Admira kommt zu einem Testspiel gegen Donaufeld in die alte Heimat Floridsdorf

Der Wiener Liga-Klub Donaufeld will in der neuen Saison hoch hinaus. Die Mannschaft wurde entsprechend – und vor allem richtig – verstärkt, man hofft daher „diesmal ganz vorne mitzumischen“. Da kommt der Bundesligaklub Admira mit seiner Kampfmannschaft zum Testspiel gerade recht, um die wahre Spielstärke der Donaufelder aufzuzeigen. Laut Donaufelder Klubführung will man diese Begegnung auch außerhalb des Spielfeldes entsprechend zelebrieren und Kantineur und Vizepräsident Fritz Enz hat sich da für das leibliche Wohl von Spielern, Festgästen und Zuschauern bereits einige Schmankerln einfallen lassen. Beginn des Spektakels am 30. August: 17.30 Uhr.
„Vor allem die im Bezirk noch immer vorhandenen Fans der ‚alten‘ Admira werden auf ihre Kosten kommen. Wir haben nämlich die Admira-Meister- und Pokalsieger-Mannschaft von 1966 eingeladen. Die ehemaligen Spieler werden auch gerne für Gespräche und Autogramme zur Verfügung stehen“, so Fritz Enz.