30. Mai ab 15.30 Uhr: 9. Beethoven Kultur- & Genuss-Wandertag entlang des Beethovenweges in Floridsdorf

Nicht nur die Floridsdorfer Bevölkerung ist auch heuer wieder zum diesmal 9. Beethoven Kultur- und Genuss-Wandertag entlang des Beethovenweges in Floridsdorf eingeladen. Die bereits traditionelle Veranstaltung, die auch immer mehr Freunde findet, steht diesmal unter dem Motto: „200 Jahre Seelenverwandtschaft zwischen Beethoven und der Gräfin Anna Maria Erdödy 1815 – 2015“.

Beethoven-KopieDas Kulturprogramm entlang des Beethovenweges soll an die Besuche Ludwig van Beethovens in Jedlesee erinnern. Skulpturen in Form abgebrochener Stimmgabeln markieren die Stationen, an denen der diesjährige Beethoven Kultur- & Genuss-Wandertag vorbeiführt.
Der Raiffeisenchor Wien wird die schönsten Lieder Beethovens und seiner Zeitgenossen zur Liebe und dem Frühling darbieten. Neben der Führung entlang des Beethovenweges wird es auch eine Lesung von Briefen Beethovens an die Gräfin Erdödy geben. Den Abschluß bilden eine Führung durch die Ausstellung im Bezirksmuseum, Konzerte der Musikschule Floridsdorf mit Kammermusik von Beethoven und ein Konzert mit Gregor Urban und Vida Vujic mit jenen Werken, die Beethoven der Gräfin Erdödy gewidmet hatte.
Begleitet wird die Veranstaltung durch Führungen und Kommentare zum Thema von Mag. Karl Zillinger, Obmann des Kulturvereines Team 21, Historiker und Fremdenführer, sowie von Eva Krapf, Obfrau des Vereins der Freunde der Beethoven-Gedenkstätte.

 

 

 

Beethov-Erdödy-KopieEröffnung: 30. Mai 2015, 15.30 Uhr, vor der Beethoven-Skulptur in der Nähe der Pfarrkirche Gartenstadt, 1210 Wien, Bunsengasse.
Infos auch unter www.beethovenweg.at

Beethovenweg-Stimmgabel-Kopie