An der Alten Donau: Arbeiter Samariter-Bund als Umweltsünder.

Seit Jahren hat der SPÖ-nahe Arbeiter Samariter Bund Wien in der Arbeiterstrandbadstraße (Siedlung Bruckhaufen) nächst der Alten Donau ein Grundstück angemietet, dass sich nicht nur aus Sicht vieler Anrainer zu einem echten Umwelt-Schandfleck entwickelt hat.

„Entweder die Arbeiter-Samariter machen dort rasch Ordnung, oder die Stadt Wien als Eigentümer löst nach Setzung einer vorherigen Nachfrist den Miete&Pachtvertrag mit sofortiger Wirkung auf. Ein solch ansehnliches Grundstück in bester Lage ist mit Sicherheit zielführender und vor allem umweltkonform zu nutzen“, fordert WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek die Wiener Umweltstadträtin Sima (SPÖ) zum Handeln auf.