Angererstraße gegenüber Volkshochschule: APCOA betreibt kostenpflichtigen Parkplatz auf unbefestigtem Boden – WIFF fordert Prüfung durch die MA 22 (Umwelt)

Seit einigen Tagen bietet der Garagenbetreiber APCOA in der Angererstraße/Ecke Nordbahnanlage – gegenüber der Volkshochschule (HdB) – Tagesparkplätze um 4.– Euro an. „Ein an und für sich erfreuliches Unterfangen, vor allem nach der Schließung der Parkgarage im ES.

Allerdings hat die Sache einen Haken. Denn die APCOA-Parkplätze befinden sich auf unbefestigtem Grund. Wir fordern daher eine umgehende Überprüfung durch die Umweltabteilung MA 22″, übt WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek Kritik. Zumal allein schon aus Umweltschutzgründen nicht vorstellbar sei, dass die Fa. APCOA über behördliche Genehmigungen für den Parkplatzbetrieb verfüge. „Darüber hinaus dürften die am Ende des Platzes in Richtung Gehsteig der Nordbahnanlage überhängenden Bäume bei Sturm eine Gefahr für Fußgänger bedeuten“, so Schimanek abschließend.

'