Auch heuer wieder: Gedenkstunde am Fußballer-Denkmal in Leopoldau

Den Floridsdorfer Fußballklub Vorwärts XXI gibt es längst nicht mehr, dennoch versammeln sich seit einigen Jahren ehemalige Spieler dieses Klubs und deren Angehörige vor dem einzigen Fußballer-Denkmal Wiens auf dem eigens nach dem Verein benannten Vorwärts XXI-Platz in Leopoldau, um der verstorbenen Sportsfreunde zu gedenken. Der Einladung von Organisator Bezirksrat Ferdinand Lesmeister waren auch heuer wieder zahlreiche ehemalige Sportkameraden und Ehrengäste gefolgt, darunter auch Bez.-Vorst. Stv. Ilse Fitzbauer, der ehemalige Vizepräsident der Österr. Nationalbank und auch Spieler des Klubs, Dr. Manfred Frey, und Bezirksrat Hans Jörg Schimanek.

In ihren Begrüßungsworten wies Ilse Fitzbauer u. a. auf den hohen Stellenwert der Traditionserhaltung gerade in der heutigen Zeit hin. Dr. Manfred Frey ließ danach die Jahre des Sportbetriebes des Klubs Revue passieren und weckte mit seinen Schilderungen so mancher lustiger Episode Erinnerungen an die aktiven Zeiten. Umrahmt wurde die Gedenkfeier von einem Trio des Musikvereins Leopoldau.
hv-edl-1 vorwaerts-21