BAWAG-Filiale als Beweis: „Der Balkan beginnt am … Franz Jonas-Platz!“

In nicht nur „nicht einladendem“, sondern in geradezu abstoßendem Zustand präsentiert sich oftmals das Foyer der BAWAG-Filiale auf dem Franz Jonas-Platz.

„Wer außerhalb der Bank-Öffnungszeiten beim dortigen Bankomat etwa Geld beheben will, sieht sich dann mit einem regelrechten ‚Saustall‘ konfrontiert, da das Foyer praktisch jedermann betreten kann. Manche Zeitgenossen nutzen den Bereich auch zum Verweilen bei Bier und anderen Alkoholika“, so die WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald nach einem Lokalaugenschein. Dass es sich hier um keine Einzelfälle handelt, beweisen auch WIFF zur Verfügung gestellte Fotos von Doris A. –
Die beiden Bezirkspolitiker fordern daher die BAWAG-Verantwortlichen auf, umgehend zweckdienliche Maßnahmen zu setzen.