Beim HdB&VHS: Dauerparker feiert „Zwei-Jahres-Jubiläum“

Seit etwa zwei Jahren – so die Aussagen von Anrainern – steht ein „seltsames Gefährt“ mit slowakischen Kennzeichen in der Kramreitergasse, unweit des Haupteingangs zum HdB&VHS Angererstraße.

An der Vorderfront prangt ein „Vauxhall“-Emblem, am Kofferraumdeckel ist das Opel-Zeichen angebracht. „Wie die bis 2021 ausgestellte Plakette an der Windschutzscheibe mit der durch die Verschmutzung des Fahrzeugs dokumentierten langen Stehzeit zusammenpasst, bedarf wohl einer behördlichen Klärung“, glaubt auch WIFF-Bezirksrat Hans Jörg. Er hat über Ersuchen „parkplatzgeschädigter“ Anrainer die Polizei um Klärung des Sachverhalts ersucht.