Bevölkerungswunsch: „Zweiter ‚Rad-Parkplatz‘ für den Hoßplatz“

Während sich die Geschäftswelt des Hoßplatzes und Umgebung in Donaufeld über die spürbar steigende Kundenfrequenz freut, beklagen viele gerade in dieser Gegend oft mit dem Rad auf Einkaufstour befindlichen Donaufelder, dass in ihrem „Einkaufszentrum Hoßplatz“ nur ein einziger kleiner Fahrrad-Abstellplatz zur Verfügung steht.

„Vor allem während der Haupteinkaufszeiten ist der Ständer stets voll ausgelastet, WIFF wird daher in der nächsten Sitzung des Bezirksparlaments einen diesbezüglichen Erweiterungs-Antrag einbringen“, sagt WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek den Donaufeldern Unterstützung zu. „Und vielleicht fällt diese Aussendung ja bereits früher als in der bevorstehenden September-Sitzung auf fruchtbaren Boden“, so der hoffnungsfrohe Bezirkspolitiker abschließend. – Foto: Robert Hubac.