Bgm. Ludwig kehrt Floridsdorf den Rücken…

Da wundern sich sogar eingefleischte „Sozi“ aus dem 21. Bezirk: Bürgermeister Ludwig hat offenbar seinen „ewigen“ Heimatbezirk Floridsdorf samt Einfamilienhaus in einer Strebersdorfer Gartensiedlung und auch seine hiesigen Genossen, die ihn auf dem Schild in Richtung Rathaus getragen haben, jetzt tatsächlich verlassen. – Derzeit ist der bis vor kurzem auch als Floridsdorfer SP-Bezirksparteiobmann fungierende Ludwig  – siehe „Österreich“-Bericht – auf Erkundungstour in seiner „neuen Heimat“ Neubau unterwegs.