Bushaltestelle Iselgasse: „Wasserspiele“ bald vorbei…

Die Fahrgäste der Linie 32A, die beim Warten auf den in die Haltestelle Iselgasse einfahrenden Bus bei Regenfällen richtiggehenden „Wasserspielen“ ausgesetzt sind, dürfen aufatmen: Die große Lacke und die daraus resultierenden Wasserfontainen werden bald Vergangenheit sein.

 
Auf einen von WIFF – Wir für Floridsdorf im Bezirksparlament eingebrachten Antrag hat die MA 28 prompt reagiert und mittgeteilt, dass die durch in den Haltestellenbereich einfahrende Busse verursachte Fahrbahnverdrückung behoben und die Fahrbahndecke im notwendigen Umfang erneuert wird. WIFF sagt daher an dieser Stelle auch namens mancher unfreiwilliger „Badegäste“ ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen der MA 28.