Home » Archives by category » Aktuell
30A-Endstelle Stammersdorf: Fahrgäste wünschen ein Wartehäuschen.

30A-Endstelle Stammersdorf: Fahrgäste wünschen ein Wartehäuschen.

Die Endstelle der Buslinie 30A auf dem Stammersdorfer Freiheitsplatz bietet wartenden Öffi-Fahrgästen bei Schlechtwetter keine Möglichkeit zum Unterstellen.

Student nutzt WIFF-Homepage für Master-Arbeit zum Thema „Bauen und Umwelt im Bereich Kulturgüterschutz“.

Kommentare deaktiviert für Student nutzt WIFF-Homepage für Master-Arbeit zum Thema „Bauen und Umwelt im Bereich Kulturgüterschutz“.
Student nutzt WIFF-Homepage für Master-Arbeit zum Thema „Bauen und Umwelt im Bereich Kulturgüterschutz“.

Mag. K.-N. N. absolviert zur Zeit ein weiteres Fachstudium (siehe Titel) an der Donau Universität Krems. „Bei meinen Recherchen bin ich auf Ihre Seite gestoßen, die ausgezeichnet in mein Thema passt“, schrieb der fertige Magister und angehende Master unter Hinweis auf den WIFF-Bericht vom 26. Jänner 2018 unter dem Titel: „Ortsbildverschandelung in Alt-Stammersdorf: WIFF fordert […]

Continue reading …

WIFF-Appell an Bgm. Ludwig (SPÖ): „Setzen Sie die Miete für die kleinen Geschäftslokale in den Wiener Gemeindebauten für die Dauer der behördlich verfügten Schließzeit aus!“

Kommentare deaktiviert für WIFF-Appell an Bgm. Ludwig (SPÖ): „Setzen Sie die Miete für die kleinen Geschäftslokale in den Wiener Gemeindebauten für die Dauer der behördlich verfügten Schließzeit aus!“
WIFF-Appell an Bgm. Ludwig (SPÖ): „Setzen Sie die Miete für die kleinen Geschäftslokale in den Wiener Gemeindebauten für die Dauer der behördlich verfügten Schließzeit aus!“

Wiens Bürgermeister Ludwig (SPÖ) regte in seiner kürzlichen Pressekonferenz u. a. an, eine etwaige Aussetzung oder Reduzierung von Geschäftsmieten für kleine Betriebe an und kündigte dazu hinsichtlich einer gesamtösterreichischen Lösung Gespräche mit den Sozialpartnern und der Justizministerin an.

Continue reading …

Trotz Pandemie und leerer Straßen: Verdeckte Radarkontrollen der Polizei. 

Kommentare deaktiviert für Trotz Pandemie und leerer Straßen: Verdeckte Radarkontrollen der Polizei. 
Trotz Pandemie und leerer Straßen: Verdeckte Radarkontrollen der Polizei. 

Dienstag, 17. März, 9 Uhr, Stammersdorf, Dr. Nekowitsch-Strasse: Trotz Pandemie und leerer Straßen wartete dort am Straßenrand ein Polizist in Zivil in einem neutralen Radarauto auf „Kundschaft“.

Continue reading …

Krankenhaus Nord: WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald trotzt dem „Kreuzverbot“

Kommentare deaktiviert für Krankenhaus Nord: WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald trotzt dem „Kreuzverbot“
Krankenhaus Nord: WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald trotzt dem „Kreuzverbot“

Weil das Duo Bürgermeister Ludwig&Stadtrat Hacker (beide SPÖ) das Anbringen von Kreuzen in den Krankenzimmern des neuen Floridsdorfer Krankenhauses Nord abgelehnt hat, griff WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald zur „Selbsthilfe“.

Continue reading …

Leopoldauer Straße: Baumstrunk als „Autotod“.

Kommentare deaktiviert für Leopoldauer Straße: Baumstrunk als „Autotod“.
Leopoldauer Straße: Baumstrunk als „Autotod“.

Vor rund eineinhalb Jahren wurde ein vor dem Haus Leopoldauer Straße 119–121 stehender und offensichtlich altersschwacher Baum gefällt. Zurück blieb damals ein deutlich über das Bodenniveau hinaus ragender Baumstrunk.

Continue reading …

mein.aufstehn.at – rettet das donaufeld…

Kommentare deaktiviert für mein.aufstehn.at – rettet das donaufeld…
mein.aufstehn.at – rettet das donaufeld…

…unter der Adresse „mein.aufstehn.at“ liegt zur Zeit eine interessante Petition öffentlich zur Unterzeichnung auf. Ziel der an Stadt- und Bezirkspolitik gerichteten Aktion ist die Rettung zumindest eines Teils des derzeit noch grünen Donaufelds zwischen Donaufelder Straße und Alter Donau, wo – sozusagen als Startschuss – kürzlich die Errichtung von 1.400 Wohnungen in zum Teil sogar […]

Continue reading …

Obere Alte Donau: Bürger wünschen Verkehrsberuhigung.

Kommentare deaktiviert für Obere Alte Donau: Bürger wünschen Verkehrsberuhigung.
Obere Alte Donau: Bürger wünschen Verkehrsberuhigung.

Der Bereich „An der Oberen alten Donau/Schöpfleuthnergasse“ stellt vor allem bei schönem Wetter zweifellos eine unverkennbare Gefahrenstelle dar. Vor allem beim Überqueren der Fahrbahn in Richtung Wasserpark auf Höhe Schöpfleuthnergasse kommt es trotz Schutzweg regelmäßig zu gefährlichen Situationen.

Continue reading …

Bürgerproteste gegen „Rennstrecken“ Ruthnergasse&Justgasse.

Kommentare deaktiviert für Bürgerproteste gegen „Rennstrecken“ Ruthnergasse&Justgasse.
Bürgerproteste gegen „Rennstrecken“ Ruthnergasse&Justgasse.

Seit nunmehr zweieinhalb Jahren kämpft der Grätzelverein „Treffpunkt Ruthnergasse“ für verkehrsberuhigende Maßnahmen in Teilen der Ruthnergasse und in der Justgasse. „Schon im November 2017 haben wir versucht, Bezirksvorsteher Papai von der Dringlichkeit solcher Maßnahmen zu überzeugen, geschehen ist bisher aber leider nichts“, so Vereinsobfrau und Mieterbeirätin Gabriele Schellig im Gespräch mit WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek […]

Continue reading …

Floridsdorfer Markt: Zwangsöffnungszeiten führen bei Standlern zu „roten Zahlen“.

Kommentare deaktiviert für Floridsdorfer Markt: Zwangsöffnungszeiten führen bei Standlern zu „roten Zahlen“.
Floridsdorfer Markt: Zwangsöffnungszeiten führen bei Standlern zu „roten Zahlen“.

Seit die in jüngster Zeit immer mehr ins Kreuzfeuer der Kritik geratene Stadträtin Sima (SPÖ) für die Wiener Märkte eine Zwangsöffnungszeit eingeführt hat (die Marktkaufleute müssen jeweils von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 15 – 18 Uhr verpflichtend offen halten, widrigenfalls saftige Geldstrafen drohen), schreiben die Standler während dieser Zwangsöffnungszeiten „rote Zahlen“.

Continue reading …

LERNEN, statt während der Unterrichtszeit demonstrieren…

Kommentare deaktiviert für LERNEN, statt während der Unterrichtszeit demonstrieren…
LERNEN, statt während der Unterrichtszeit demonstrieren…

Das Engagement vieler Schülerinnen und Schüler für eine bessere Umwelt in allen Ehren. Der Text auf diesem Transparent lässt aber schwere Bildungsmängel erkennen und wirft die Frage auf: Sollten die Kids während der Unterrichtszeit nicht besser in ihren Klassenzimmern lernen – und ihre FfF-Demos in der Freizeit absolvieren?

Continue reading …

Vermülltes Marchfeldkanal-Ufer – WIFF: „Die Schweine sind los..!“

Kommentare deaktiviert für Vermülltes Marchfeldkanal-Ufer – WIFF: „Die Schweine sind los..!“
Vermülltes Marchfeldkanal-Ufer – WIFF: „Die Schweine sind los..!“

Was nützt es, dass Gruppen von freiwilligen Helfern in regelmäßigen Abständen bei der Reinigung der Uferflächen entlang des Marchfeldkanals mit dabei sind, wenn rücksichtslose Mitbürger oder ‚überforderte‘ Firmenchefs einfach nicht gewillt sind, die primitivsten Regeln in Sachen Umweltschutzes zu beachten.

Continue reading …

Donaufeld: Grün muss Beton weichen…

Kommentare deaktiviert für Donaufeld: Grün muss Beton weichen…
Donaufeld: Grün muss Beton weichen…

Jetzt geht es dem ersten Teil des Grün-Bereiches zwischen Donaufelder Straße und Alter Donau „an den Kragen“. Strahlend präsentierten kürzlich die Wiener Wohn-Stadträtin Gaal und Bezirksvorsteher Papai (beide SPÖ) die Verbauung des Gebietes „An der Schanze“, wo auf einem 71.000 Quadratmeter großen Baufeld bis 2023 sage und schreibe 1.400 geförderte Wohnungen errichtet werden (siehe u. […]

Continue reading …

„BV Papai – ganz schön alt…“

Kommentare deaktiviert für „BV Papai – ganz schön alt…“
„BV Papai – ganz schön alt…“

„Ganz schön unverfroren und auch alt!“ lautet die Beurteilung mancher Betrachter eines Werbeplakates, mit dem der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Papai (SPÖ) auf Kosten der Steuerzahler sich selbst und seine Gasthaus-Sprechstunden „unter die Leut’“ zu bringen versucht.

Continue reading …

Immengasse: WIFF erwirkt Entfernung einer nicht genützten Ladezone.

Kommentare deaktiviert für Immengasse: WIFF erwirkt Entfernung einer nicht genützten Ladezone.
Immengasse: WIFF erwirkt Entfernung einer nicht genützten Ladezone.

„Der Aktenlauf hat zwar einige Monate gedauert, aber letztlich wurde unserem Antrag doch entsprochen“, freut sich WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald über die kürzlich erfolgte Entfernung der nach Schließung einer Firma nicht mehr erforderlichen Ladezone in der Immengasse.

Continue reading …

1. Jedlersdorfer Faschingsgilde auch beim großen NÖ-Umzug in Mödling mit dabei.

Kommentare deaktiviert für 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde auch beim großen NÖ-Umzug in Mödling mit dabei.
1. Jedlersdorfer Faschingsgilde auch beim großen NÖ-Umzug in Mödling mit dabei.

Auch heuer wieder fand der größte niederösterreichische Faschingsumzug in Mödling statt. Mit dabei selbstverständlich auch eine Abordnung der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde, deren Akteure von Tausenden begeisterten Besuchern vehement beklatscht wurden.

Continue reading …

Siemensäcker: „Baumrodung“ mit dem Bagger…

Kommentare deaktiviert für Siemensäcker: „Baumrodung“ mit dem Bagger…
Siemensäcker: „Baumrodung“ mit dem Bagger…

Tony Rei, dem Obmann der Wiener Naturwacht. geht „der Hut hoch“: „Für gemeindenahe Bauträger und Firmen gelten offenbar keine Gesetze, gibt es keine Strafen. ‚Tango Korrupti‘ in Reinkultur“, ärgert sich der engagierte Umwelt- und Tierschützer im Gespräch mit WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek und führt als Beispiel die jüngst im Bild festgehaltene ‚Rodungsmethode‘ per Bagger auf […]

Continue reading …

Floridsdorfer Markt: Die Narren waren los…

Kommentare deaktiviert für Floridsdorfer Markt: Die Narren waren los…
Floridsdorfer Markt: Die Narren waren los…

Am Fasching-Dienstag gaben sich auf dem Floridsdorfer Markt die Narren der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde und des Floridsdorfer Faschingszentrums ein Stelldichein. Angeführt von der Trommlergruppe Badala zogen die Gilden durch das Marktgebiet. Im Anschluß sorgten Herbert Frei und Petra Hameseder unter großem Applaus für den musikalischen Teil des Markt-Faschings.

Continue reading …

Großer Wiener Faschingsumzug: 1. Platz für Jedlersdorfer Faschingsgilde.

Kommentare deaktiviert für Großer Wiener Faschingsumzug: 1. Platz für Jedlersdorfer Faschingsgilde.
Großer Wiener Faschingsumzug: 1. Platz für Jedlersdorfer Faschingsgilde.

Tolle Auszeichnung für die 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde: Beim Großen Wiener Faschingsumzug – diesmal in Simmering – hat die prominente Jury,mit Bezirksvorsteher Paul Stadler und Baumeister Ing. Richard Lugner an der Spitze, der Gruppe aus Floridsdorf den 1. Preis zuerkannt. –

Continue reading …

Großer Wiener Faschingsumzug in Simmering mit der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde

Kommentare deaktiviert für Großer Wiener Faschingsumzug in Simmering mit der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde
Großer Wiener Faschingsumzug in Simmering mit der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde

Der große Wiener Faschingsumzug fand heuer in Simmering statt, wo „Hausherr Obelix“, alias Bezirksvorsteher Pauli Stadler, vor von der Polizei geschätzten rund 50.000 begeisterten Zusehern auch die 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde empfing.

Continue reading …
Page 1 / 96123Next ›Last »