Home » Archives by category » Aktuell
Jedlersdorf: Parkplatz-„Missbrauch“ schlägt hohe Wellen.

Jedlersdorf: Parkplatz-„Missbrauch“ schlägt hohe Wellen.

Seit eine praktisch über Nacht im Straßenbild von Groß Jedlersdorf aufgetauchte Reinigungsfirma speziell im Bereich Bernreiterplatz und Strebersdorfer Straße nächst dem Jedlersdorfer Friedhof ihre zahlreichen Firmenfahrzeuge auf öffentlichen Parkflächen abstellt (siehe Fotos), gehen die Wogen vor allem bei den Anrainern in der Umgebung hoch.

Im Bezirksmuseum

Kommentare deaktiviert für Im Bezirksmuseum
Im Bezirksmuseum

Die Veranstaltungen:

Continue reading …

GFS-Bus-Wartehäuschen: SPÖ nach WIFF-Erfolg als „Trittbrettfahrer“…

Kommentare deaktiviert für GFS-Bus-Wartehäuschen: SPÖ nach WIFF-Erfolg als „Trittbrettfahrer“…
GFS-Bus-Wartehäuschen: SPÖ nach WIFF-Erfolg als „Trittbrettfahrer“…

Im Zuge der – von WIFF – Wir für Floridsdorf schon Jahre zuvor beantragten – endlichen Anbindung des Ärztezentrums samt Physikalischem Institut und der Apotheke Ecke Kürschnergasse / St. Michael-Gasse an den öffentlichen Busverkehr hatten die „Wiener Linien“ an der dortigen Haltestelle offenbar aus Kostengründen auf die Errichtung eines Wartehäuschens verzichtet.

Continue reading …

Floridsdorfer Bezirkszentrum wird immer „orientalischer“ – WIFF lädt Bezirksvorsteher Papai (SPÖ) zu einem „Grätzelspaziergang“ ein.

Kommentare deaktiviert für Floridsdorfer Bezirkszentrum wird immer „orientalischer“ – WIFF lädt Bezirksvorsteher Papai (SPÖ) zu einem „Grätzelspaziergang“ ein.
Floridsdorfer Bezirkszentrum wird immer „orientalischer“ – WIFF lädt Bezirksvorsteher Papai (SPÖ) zu einem „Grätzelspaziergang“ ein.

Wer offenen Auges durch das Floridsdorfer Bezirkszentrum schlendert, muss keine hellseherischen Fähigkeiten besitzen, um sich auszumalen, wie diese Gegend schon in wenigen Jahren aussehen wird. Zumal auch schon der Jetzt-Zustand immer mehr eingesessene Floridsdorferinnen und Floridsdorfer dazu bewegt, auf einen Besuch des Bezirkszentrums nach Möglichkeit zu verzichten. Denn direkt vor den Augen von Bezirksvorsteher Papai […]

Continue reading …

Floridsdorfer Markt: „Halbe Verkehrslösungen…“

Kommentare deaktiviert für Floridsdorfer Markt: „Halbe Verkehrslösungen…“
Floridsdorfer Markt: „Halbe Verkehrslösungen…“

Der Bereich entlang des Floridsdorfer Marktes ist derzeit durch Straßenbauarbeiten stark beeinträchtigt. Der Zufahrtsbereich von der Brünner Straße wird durch Gehsteigvorziehungen schmäler und damit fußgängerfreundlich gestaltet, allerdings fallen hierdurch einige Parkplätze weg. Ebenso durch den im mittleren Markt-Bereich in Bau befindlichen etwas erhöhten Übergang, der geschwindigkeitshemmend wirken soll, mit Sicherheit aber das tägliche Gegen-die-Einbahn-Fahren rücksichtsloser […]

Continue reading …

Floridsdorfer Jugendparlament 2018/19: Erfolgreiches Engagement.

Kommentare deaktiviert für Floridsdorfer Jugendparlament 2018/19: Erfolgreiches Engagement.
Floridsdorfer Jugendparlament 2018/19: Erfolgreiches Engagement.

Großes Lob den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern an den Aktivitäten des Floridsdorfer Jugendparlaments „Word up“ 2018/19, das auch diesmal wieder vom „Verein Wiener Jugendzentren“ organisiert worden war. In mehreren Arbeitssitzungen wurden von den Jugendlichen Wünsche an das Floridsdorfer Bezirksparlament in Form von Anträgen erarbeitet.

Continue reading …

„Spielkäfige“ in Gemeindebauten: Gitterlärm nach Montage-„Sparversion“.

Kommentare deaktiviert für „Spielkäfige“ in Gemeindebauten: Gitterlärm nach Montage-„Sparversion“.
„Spielkäfige“ in Gemeindebauten: Gitterlärm nach Montage-„Sparversion“.

Viele Bewohner in Wiener Gemeindebauten klagen seit Jahren über stete Lärmbelästigung durch schlecht bzw. „zu sparsam“ montierte sogenannte „Spielkäfige“ in ihren Anlagen.

Continue reading …

„Dümmer geht’s nimmer“: „Wiener Wohnen“ verweigert Gemeindemietern einen maximal zwei Quadratmeter großen behindertengerechten Zugang zum Parkplatz…

Kommentare deaktiviert für „Dümmer geht’s nimmer“: „Wiener Wohnen“ verweigert Gemeindemietern einen maximal zwei Quadratmeter großen behindertengerechten Zugang zum Parkplatz…
„Dümmer geht’s nimmer“: „Wiener Wohnen“ verweigert Gemeindemietern einen maximal zwei Quadratmeter großen behindertengerechten Zugang zum Parkplatz…

Weil an den gegenständlichen Schalthebeln bei „Wiener Wohnen“ offenbar Ignoranz, gepaart mit Ahnungslosigkeit, herrscht, ist die vielen Besuchern von WIFF auf Homepage&Facebook (wiff21.at) längst bekannte Posse um einen behindertengerechten Zugang zum Gemeindebau-Parkplatz in der Justgasse 29 neuerlich um eine Facette reicher.  

Continue reading …

„Selbsthilfe“ in der Clessgasse.

Kommentare deaktiviert für „Selbsthilfe“ in der Clessgasse.
„Selbsthilfe“ in der Clessgasse.

Weil es manche Autolenker in der malerischen Stammersdorfer Clessgasse nach wie vor an der erforderlichen Rücksichtnahme fehlen lassen, die Behörde aber wiederum die vorhandenen „Tempo-30“-Tafeln für ausreichend erachtet, haben jetzt unbekannte „Täter“ im Interesse der Anrainer und der dort zahlreichen Spaziergänger zur Selbsthilfe gegriffen: Seither zieren die Fahrbahn mehrere behördliche zwar nicht genehmigte, aber gut […]

Continue reading …

WIFF-Appell an BV Papai: „Lassen Sie ihre Hände weg vom Kinzerplatz, der Pius Parsch-Platz ist schon schlimm genug!“

Kommentare deaktiviert für WIFF-Appell an BV Papai: „Lassen Sie ihre Hände weg vom Kinzerplatz, der Pius Parsch-Platz ist schon schlimm genug!“
WIFF-Appell an BV Papai: „Lassen Sie ihre Hände weg vom Kinzerplatz, der Pius Parsch-Platz ist schon schlimm genug!“

Seit SPÖ-Bezirksvorsteher Papai in der „Kronenzeitung“ über eine Tiefgarage auf dem Kinzerplatz „nachdenken“ durfte und dabei von einer „Erhöhung der Aufenthaltsqualität“ schwadronierte, herrscht vor allem bei umweltbewussten Bezirksbewohnern nicht nur in Donaufeld helle Aufregung.   „Angesichts der Betonwüste auf dem Pius Parsch-Platz, die vom Bezirksvorsteher nach wie vor als ‚Grünbereich‘ verkauft wird, kommen die Ideen […]

Continue reading …

Bezirksrat – nicht Bezirksvorsteher…

Kommentare deaktiviert für Bezirksrat – nicht Bezirksvorsteher…
Bezirksrat – nicht Bezirksvorsteher…

In seinem Bericht über eine erfolgreiche Intervention von WIFF – Wir Für Floridsdorf in der Ausgabe vom 11. Mai 2019 hat Kronenzeitung-Redakteur Klaus Loibnegger in der Hektik des Tagesgeschehens WIFF-Landesparteiobmann Hans Jörg Schimanek irrtümlich als „Floridsdorfer Bezirksvorsteher“ angeführt.

Continue reading …

Stammersdorf: Gewinnmaximierung im Wohnbau.

Kommentare deaktiviert für Stammersdorf: Gewinnmaximierung im Wohnbau.
Stammersdorf: Gewinnmaximierung im Wohnbau.

Unverständnis und Kopfschütteln löst derzeit eine Großbaustelle in der Stammersdorfer Johann Weber Straße aus. Dort wird offensichtlich zwecks zusätzlicher Nutzungsflächengewinnung nicht nur der Gehweg, sondern auch gleich ein Teil der Straße ab dem 1. Stockwerk überbaut.

Continue reading …

Floridsdorfer Markt: „Mülltonnenerlebnis“…

Kommentare deaktiviert für Floridsdorfer Markt: „Mülltonnenerlebnis“…
Floridsdorfer Markt: „Mülltonnenerlebnis“…

Als kürzlich ein Geschäftsmann vom Floridsdorfer Markt im dortigen Container seinen Müll entsorgen wollte, glaubte er seinen Augen nicht trauen zu dürfen.

Continue reading …

WIFF und VOR bringen 87jährige Floridsdorferin zum Strahlen.

Kommentare deaktiviert für WIFF und VOR bringen 87jährige Floridsdorferin zum Strahlen.
WIFF und VOR bringen 87jährige Floridsdorferin zum Strahlen.

„Zu Tode betrübt – und strahlend vor Glück“ – dies trifft auf die 87jährige Grete M. punktgenau zu. Hier die Geschichte kurz erzählt: Bei ihrer fast täglichen Busfahrt zum Pensionistenklub im Karl Seitz-Hof in Jedlesee sollte Grete M. anlässlich einer Kontrolle ihre Fahrkarte vorweisen. Ob der Aufregung war die Karte aber in der Handtasche einfach […]

Continue reading …

Leopoldauer Straße: Was vom ehemaligen Nahversorger „Zielpunkt“ blieb…

Kommentare deaktiviert für Leopoldauer Straße: Was vom ehemaligen Nahversorger „Zielpunkt“ blieb…
Leopoldauer Straße: Was vom ehemaligen Nahversorger „Zielpunkt“ blieb…

Wovor sich die Bewohner des Gemeindebaus auf Höhe Leopoldauer Straße 72 seit Jahren fürchten, dürfte nunmehr bald Wirklichkeit werden: Statt Bäumen und dem erhofften Nahversorger wird künftig wohl ein großes Wohnhaus den Ausblick aus ihren Wohnungsfenstern prägen.

Continue reading …

Carabelligasse: „Verunglückte“ Bus-Haltestelle der neuen Linie „36B“.

Kommentare deaktiviert für Carabelligasse: „Verunglückte“ Bus-Haltestelle der neuen Linie „36B“.
Carabelligasse: „Verunglückte“ Bus-Haltestelle der neuen Linie „36B“.

Die Haltestellen-Logistiker der „Wiener Linien“ dürften von ihren Kollegen durch die rasche Inbetriebnahme der neuen Buslinie „36B“ offensichtlich „überrollt“ worden sein.

Continue reading …

„Mailüfterl“: Mit WIFF – aber leider auch mit Regen…

Kommentare deaktiviert für „Mailüfterl“: Mit WIFF – aber leider auch mit Regen…
„Mailüfterl“: Mit WIFF – aber leider auch mit Regen…

Pech hatten beim „Mailüfterl 2019“ in der Stammersdorfer Kellergasse die Kellerschänker, hatte ihnen doch Regen und Wind einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Wie jedes Jahr war jedenfalls mit den Bezirksräten Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald sowie Neo-Stammersdorfer Raimund Nowak auch WIFF wieder mit dabei.

Continue reading …

Autoeinbrecher im Bezirk unterwegs.

Kommentare deaktiviert für Autoeinbrecher im Bezirk unterwegs.
Autoeinbrecher im Bezirk unterwegs.

Seinen Augen nicht trauen zu dürfen glaubte der Chauffeur eines in der stark frequentierten Leopoldauer Straße abgestellten Klein-Lkw, als er zu seinem Fahrzeug kam: Die Seitenscheibe am Beifahrersitz war völlig zertrümmert und im Innenraum herrschte Totalchaos. Lediglich das Uralt-Radio blieb unangetastet. Der Betroffene – und mit ihm mit Sicherheit viele Bürger – sind der Ansicht: […]

Continue reading …

„Marktamt aktiv“: Schlingermarkt-Belebung durch Parkstrafen-Wucher.

Kommentare deaktiviert für „Marktamt aktiv“: Schlingermarkt-Belebung durch Parkstrafen-Wucher.
„Marktamt aktiv“: Schlingermarkt-Belebung durch Parkstrafen-Wucher.

Seit Jahren schwadronieren SPÖ-Bezirksvorsteher Papai&Co. in trauter Zweisamkeit mit dem Wiener Marktamt von der Belebung der Floridsdorfer Marktes, im Volksmund Schlingermarkt genannt. Sogar ein aufwändiges Langzeitkonzept gibt es bereits. Derzeit allerdings befleissigen sich die Mitarbeiter des Marktamtes (MA 59) unter Stadträtin Sima (SPÖ) einer Kundenvertreibung ersten Ranges. Wer mit seinem Auto mangels Platz in der […]

Continue reading …

Marchfeldkanal: Rettungs-&Feuerwehr-Zufahrt permanent verparkt.

Kommentare deaktiviert für Marchfeldkanal: Rettungs-&Feuerwehr-Zufahrt permanent verparkt.
Marchfeldkanal: Rettungs-&Feuerwehr-Zufahrt permanent verparkt.

Fast täglich präsentiert sich beim Orasteig die für Einsatzfahrzeuge von Rettung, Feuerwehr oder Polizei vorgesehene Zufahrt zum Marchfeldkanal vornehmlich in den Abendstunden bzw. an Wochenenden sogar ganztägig völlig verparkt.

Continue reading …
Page 1 / 86123Next ›Last »