Home » Archives by category » Aktuell (Page 2)

Werndlbau: „Kinder- und Seniorenfalle“ im „Einzugstempo“ saniert.

Kommentare deaktiviert für Werndlbau: „Kinder- und Seniorenfalle“ im „Einzugstempo“ saniert.
Werndlbau: „Kinder- und Seniorenfalle“ im „Einzugstempo“ saniert.

Das vor allem für Kinder und ältere Menschen gefährliche Loch im Asphalt des Hofes im Floridsdorfer Gemeindebau Werndlgasse 11 – 19 ist Geschichte. Nur vier Tage nach der Erstintervention von WIFF – Wir für Floridsdorf beim „Büro für Sofortmaßnahmen“ der Magistratsdirektion wurde die gefährliche „Kinder- und Seniorenfalle“, ein infolge von Ausschwemmungen des Kanalstranges entstandenes tiefes […]

Continue reading …

Gaswerkstraße: Baumschutz für Wohnbaugenossenschaften ein „Fremdwort“…

Kommentare deaktiviert für Gaswerkstraße: Baumschutz für Wohnbaugenossenschaften ein „Fremdwort“…
Gaswerkstraße: Baumschutz für Wohnbaugenossenschaften ein „Fremdwort“…

Einen – wenn überhaupt – eher seltsamen Zugang zu der behördlich auferlegten Verpflichtung, im Zuge der Errichtung von Wohnhausanlagen Bäume nicht nur zu pflanzen, sondern auch zu betreuen, dürften die beiden Wohnbaugenossenschaften „Familienwohnbau“ und „Wgvbw“ haben.

Continue reading …

Skandal um Gemeindebau-Sanierung in Jedlesee: Mieter leben seit sechs Jahren auf eGroßbaustelle – WIFF-Schimanek: „Bürgermeister Ludwig flüchtet in peinliche Ausreden!“

Kommentare deaktiviert für Skandal um Gemeindebau-Sanierung in Jedlesee: Mieter leben seit sechs Jahren auf eGroßbaustelle – WIFF-Schimanek: „Bürgermeister Ludwig flüchtet in peinliche Ausreden!“
Skandal um Gemeindebau-Sanierung in Jedlesee: Mieter leben seit sechs Jahren auf eGroßbaustelle – WIFF-Schimanek: „Bürgermeister Ludwig flüchtet in peinliche Ausreden!“

Ein trauriges Jubiläum feiern zur Zeit die Bewohner in der Gemeindebau-Anlage um die Jedleseer Straße / Maxwellgasse / Ohmgasse. Sie leben seit nunmehr sechs Jahren auf einer Großbaustelle. Denn so lange laufen – oder besser gesagt stehen? – die Sanierungsarbeiten an den alten Häusern.

Continue reading …

Aktuelle Medienberichte

Kommentare deaktiviert für Aktuelle Medienberichte
Aktuelle Medienberichte

Die Artikel:

Continue reading …

Nach WIFF-Intervention im Rathaus: „Kinderfalle“ im Gemeindebau endlich abgesichert.

Kommentare deaktiviert für Nach WIFF-Intervention im Rathaus: „Kinderfalle“ im Gemeindebau endlich abgesichert.
Nach WIFF-Intervention im Rathaus: „Kinderfalle“ im Gemeindebau endlich abgesichert.

„Auf das ‚Büro für Sofortmaßnahmen‘ bei der Magistratsdirektion ist Verlaß!“, freut sich WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek auch namens vieler Eltern aus dem kinderreichen Floridsdorfer Gemeindebau Werndlgasse 11-19 über die rasche Absicherung eines durch Unterspülung des Kanalstranges entstandenen Loches im Asphalt des Hofes.

Continue reading …

„Alibi“-Spielplatz im Gemeindebau verärgert Kinder und Eltern – WIFF-Einladung an Wohnen-Stadträtin VBgm. Gaal zum gemeinsamen Lokalaugenschein.

Kommentare deaktiviert für „Alibi“-Spielplatz im Gemeindebau verärgert Kinder und Eltern – WIFF-Einladung an Wohnen-Stadträtin VBgm. Gaal zum gemeinsamen Lokalaugenschein.
„Alibi“-Spielplatz im Gemeindebau verärgert Kinder und Eltern – WIFF-Einladung an Wohnen-Stadträtin VBgm. Gaal zum gemeinsamen Lokalaugenschein.

Der Bereich „Kinderspielplätze“ dürfte bei „Wiener Wohnen“ eher in der „untersten Schublade“ angesiedelt sein. Zu dieser Ansicht muss man unweigerlich beim Besuch in der Gemeindebauanlage Brünner Straße 188 kommen.

Continue reading …

Gemeindebau Werndlgasse 11–19: Tiefes Loch im Asphalt gefährdet seit Wochen spielende Kinder – „Wiener Wohnen“: „Bitte warten…“

Kommentare deaktiviert für Gemeindebau Werndlgasse 11–19: Tiefes Loch im Asphalt gefährdet seit Wochen spielende Kinder – „Wiener Wohnen“: „Bitte warten…“
Gemeindebau Werndlgasse 11–19: Tiefes Loch im Asphalt gefährdet seit Wochen spielende Kinder – „Wiener Wohnen“: „Bitte warten…“

Vor etwa vier Wochen war im Hof des Floridsdorfer Gemeindebaus Werndlgasse 11– 19 offenbar wegen Unterspülung des Kanalabflusses die Asphaltdecke eingebrochen. Die Risse rund um das entstandene Loch lassen vermuten, dass eine Vergrößerung der Schadstelle zu erwarten ist.

Continue reading …

Jedlesee: Schwarzafrikaner beschimpft Pensionistin als „Nazihure“ und bespuckt sie – Frau flüchtet in Apotheke.

Kommentare deaktiviert für Jedlesee: Schwarzafrikaner beschimpft Pensionistin als „Nazihure“ und bespuckt sie – Frau flüchtet in Apotheke.
Jedlesee: Schwarzafrikaner beschimpft Pensionistin als „Nazihure“ und bespuckt sie – Frau flüchtet in Apotheke.

Weil die 79jährige Pensionistin Irene B. durch einen Hund fast zu Sturz gekommen wäre und den Hundehalter, einen Schwarzafrikaner, aufgefordert hatte, das Tier fester an die Leine zu nehmen, rastete dieser nach den Schilderungen der Frau völlig aus.

Continue reading …

E-Mobilität: Kabarettistin Monika Gruber bringt’s auf den Punkt… – WIFF-Schimanek an „Wiener Linien“ und rot&pinke Stadtpolitik: „Wasserstoff-Mobilität darf nicht verschlafen werden!“

Kommentare deaktiviert für E-Mobilität: Kabarettistin Monika Gruber bringt’s auf den Punkt… – WIFF-Schimanek an „Wiener Linien“ und rot&pinke Stadtpolitik: „Wasserstoff-Mobilität darf nicht verschlafen werden!“
E-Mobilität: Kabarettistin Monika Gruber bringt’s auf den Punkt… – WIFF-Schimanek an „Wiener Linien“ und rot&pinke Stadtpolitik: „Wasserstoff-Mobilität darf nicht verschlafen werden!“

Der vornehmlich von Großkonzernen und selbsternannten „Klimakämpfern“ auch via Medien erzeugte Hype um die Elektro-Mobilität, mit dem „Poldi und Mizzi Normalverbraucher“ das E-Auto als „Allheilmittel für die künftige Fortbewegung auf den eigenen vier Rädern den „Poldi’s und Mizzi’s Normalverbraucher“ („T’schuldigung, dass hier Poldi erstgenannt ist“ / O-Ton WIFF-Parteiobmann Hans Jörg Schimanek an die Tugendwacht-Brigaden) tagtäglich […]

Continue reading …

Stammersorf: „Auch so kann man einen idyllischen Weinort verunstalten…“

Kommentare deaktiviert für Stammersorf: „Auch so kann man einen idyllischen Weinort verunstalten…“
Stammersorf: „Auch so kann man einen idyllischen Weinort verunstalten…“

Kein Verständnis hatten Heurigenwirte und Anrainer in der Stammersdorfer Straße, als vor einigen Monaten der Magistrat ohne jede Vorankündigung die entlang der Straße vorhandenen Baumscheiben auf etwa die doppelte Größe erweiterte. Und damit dem Umbau in Summe etwa 15 Parkplätze opferte. „Damit verjagt man unsere Gäste kurzerhand in Richtung Hagenbrunn“, lautete damals der leider vergebliche […]

Continue reading …

Großjedlersdorf: Nach Anzeige ist Großwohnprojekt Gerasdorfer Straße/Baumergasse jetzt „ein Fall für den Staatsanwalt“.

Kommentare deaktiviert für Großjedlersdorf: Nach Anzeige ist Großwohnprojekt Gerasdorfer Straße/Baumergasse jetzt „ein Fall für den Staatsanwalt“.
Großjedlersdorf: Nach Anzeige ist Großwohnprojekt Gerasdorfer Straße/Baumergasse jetzt „ein Fall für den Staatsanwalt“.

Spätestens seit auf dem Areal Ecke Gerasdorfer Straße/Baumergasse die ersten Baufahrzeuge im Einsatz sind, scheint sich über dem dort tätigen Bauträger ARWAG Ungemach auszubreiten. Fachkundige Gegner des im unmittelbaren Nahbereich der bestehenden Schutzzone geplanten Großwohnbauprojektes haben nach Nichtberücksichtigung ihrer Einwendungen jetzt eine fachlich ausgefeilte Sachverhaltsdarstellung (liegt WIFF vollinhaltlich vor) an die Korruptionsstaatsanwaltschaft übermittelt.

Continue reading …

Corona-Test für Bäderbesuch – WIFF–Schimanek: „Schuss ins eigene Knie…“

Kommentare deaktiviert für Corona-Test für Bäderbesuch – WIFF–Schimanek: „Schuss ins eigene Knie…“
Corona-Test für Bäderbesuch – WIFF–Schimanek: „Schuss ins eigene Knie…“

Die Anordnung von Bürgermeister Ludwig (SPÖ), allen Besuchern – egal ob alt oder jung – beim Besuch öffentlicher Bäder einen gültigen Corona-Test abzuverlangen, ist offenbar „voll in die Hose“ gegangen. Bestes Beispiel: Das Strandbad Alte Donau präsentierte sich am 3. August um 11 Uhr bei herrlichem Badewetter dem Fotografen völlig ausgestorben. Dagegen herrschte auf den […]

Continue reading …

Bewohner der „Siemensäcker“ als „Parkschrecks“ für die Nachbarsiedlungen.

Kommentare deaktiviert für Bewohner der „Siemensäcker“ als „Parkschrecks“ für die Nachbarsiedlungen.
Bewohner der „Siemensäcker“ als „Parkschrecks“ für die Nachbarsiedlungen.

Weil sich viele Bewohner der neuen Wohnhäuser auf den „Siemensäckern“ einen Garagenplatz entweder nicht leisten können oder wollen oder mit ihren Lieferfahrzeugen nicht in die Garagen einfahren können, haben sie zuletzt die engen Gassen des benachbarten Siedlungsgebietes als „Ausweiche“ entdeckt. „Immer häufiger finden wir Siedler speziell ab dem späten Nachmittag beim Nachhausekommen von der Arbeit […]

Continue reading …

Bevölkerungswunsch: „Zweiter ‚Rad-Parkplatz‘ für den Hoßplatz“

Kommentare deaktiviert für Bevölkerungswunsch: „Zweiter ‚Rad-Parkplatz‘ für den Hoßplatz“
Bevölkerungswunsch: „Zweiter ‚Rad-Parkplatz‘ für den Hoßplatz“

Während sich die Geschäftswelt des Hoßplatzes und Umgebung in Donaufeld über die spürbar steigende Kundenfrequenz freut, beklagen viele gerade in dieser Gegend oft mit dem Rad auf Einkaufstour befindlichen Donaufelder, dass in ihrem „Einkaufszentrum Hoßplatz“ nur ein einziger kleiner Fahrrad-Abstellplatz zur Verfügung steht.

Continue reading …

Trotz Corona: „Schleck“-Briefmarken weiter im Verkauf – Wo blieb&bleibt Rückholaktion der Post?

Kommentare deaktiviert für Trotz Corona: „Schleck“-Briefmarken weiter im Verkauf – Wo blieb&bleibt Rückholaktion der Post?
Trotz Corona: „Schleck“-Briefmarken weiter im Verkauf – Wo blieb&bleibt Rückholaktion der Post?

Während nach wie vor die Maskenpflicht sowie diverse andere Corona-Sicherheitsvorschriften gelten, werden etwa in Trafiken ohne Bedenken nicht nur selbstklebende, sondern auch noch Briefmarken verkauft, die man vor dem Aufkleben befeuchten muss.

Continue reading …

Kleiner Schaden – lautstarke Wirkung: Scheppernder Kanaldeckel…

Kommentare deaktiviert für Kleiner Schaden – lautstarke Wirkung: Scheppernder Kanaldeckel…
Kleiner Schaden – lautstarke Wirkung: Scheppernder Kanaldeckel…

Kreuzung Frömmlgasse / Schwaigergasse: Wochenlang wurden die Bewohner der umliegenden Wohnhäuser von einem beim Überfahren durch Autos oder Motorräder stets lautstark scheppernden Kanaldeckel belästigt. „Ein geruhsamer Abend vor dem Fernseher oder gar Schlafen bei geöffnetem Fenster war faktisch unmöglich. Jedesmal beim Herannahen eines Autos warteten meine Frau und ich auf das Scheppern“, so ein Hausbewohner […]

Continue reading …

Nach Verhaftung von Balkan-Mafia-Boss in Wien: Ablehnung eines Auslieferungsbegehrens Serbiens durch die österreichische Justiz stößt in der Öffentlichkeit auf Unverständnis und Empörung.

Kommentare deaktiviert für Nach Verhaftung von Balkan-Mafia-Boss in Wien: Ablehnung eines Auslieferungsbegehrens Serbiens durch die österreichische Justiz stößt in der Öffentlichkeit auf Unverständnis und Empörung.
Nach Verhaftung von Balkan-Mafia-Boss in Wien: Ablehnung eines Auslieferungsbegehrens Serbiens durch die österreichische Justiz stößt in der Öffentlichkeit auf Unverständnis und Empörung.

„Drogenhandel im großen Stil, mindestens drei Mordanschläge, Folter als Geschäftspraktik“ wird dem nach einem über Verlangen Serbiens weltweit gesuchten und kürzlich in Wien verhafteten Westbalkan-Mafia-Boss Dario D, alias „Dexter“ vorgeworfen. Doch weil der Mann auch in Wien in einem Ottakringer Keller ein in Ungnade gefallenes Clan-Mitglied Tage lang gefoltert haben soll, will die österreichische Justiz […]

Continue reading …

Jüngste Katastrophen als Beweis: Elektro-Mobilität kein Allheilmittel.

Kommentare deaktiviert für Jüngste Katastrophen als Beweis: Elektro-Mobilität kein Allheilmittel.
Jüngste Katastrophen als Beweis: Elektro-Mobilität kein Allheilmittel.

„Spätestens seit den jüngsten Bildern von den katastrophalen Naturereignissen mit zahlreichen Toten und Verletzten sowie Milliardenschäden in weiten Teilen Europas muss wohl auch den eingefleischtesten Verfechtern der Elektro-Mobilität klar sein, dass ein Verzicht auf Diesel oder Benzin als Treibstoff noch sehr lange auf sich warten lassen wird“, ist WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek – mit einem […]

Continue reading …

Floridsdorf: Neue Parkanlagen als Hitzepole – WIFF fordert „Umdenken bei der Planung“ – Spielplätze direkt vor Wohnungsfenstern ein absolutes „No Go“.

Kommentare deaktiviert für Floridsdorf: Neue Parkanlagen als Hitzepole – WIFF fordert „Umdenken bei der Planung“ – Spielplätze direkt vor Wohnungsfenstern ein absolutes „No Go“.

„Es ist ja ganz nett, dass sich Bezirksvorsteher Papai (SPÖ) der Idee verschrieben hat, jedes Jahr einen neuen Park zu eröffnen bzw. zu sanieren. Allerdings sollten diese Einrichtungen der Bezeichnung ‚Park‘ dann auch gerecht werden“, üben Hans Jörg Schimanek und Gerhard Doppler (beide WIFF – Wir für Floridsdorf) harsche Kritik an der Ausführung einzelner Vorhaben […]

Continue reading …

Heinz Nittel-Hof: Beträchtliche Unwetterschäden

Kommentare deaktiviert für Heinz Nittel-Hof: Beträchtliche Unwetterschäden
Heinz Nittel-Hof: Beträchtliche Unwetterschäden

Die jüngsten Unwetter haben auch in Floridsdorf speziell in den Siedlungsgebieten schwere Schäden verursacht. Besonders betroffen aber auch die Grünanlagen im Heinz Nittel-Hof. Die Mieter befürchten jetzt, dass sie für die Aufräumungs- und Sanierungsarbeiten sowie für die Neupflanzung der entwurzelten Bäume und Sträucher via Betriebskosten zur Kasse gebeten werden. WIFF regt daher bei der Gesiba […]

Continue reading …