Home » Archives by category » Aktuell (Page 5)

Nach linken Gewaltszenen nächst dem Karlsplatz und lebensbedrohenden Angriffen auf die Polizei: Bürgermeister Ludwig (SPÖ) verniedlicht und verliert offensichtlich die „Bodenhaftung“…

Kommentare deaktiviert für Nach linken Gewaltszenen nächst dem Karlsplatz und lebensbedrohenden Angriffen auf die Polizei: Bürgermeister Ludwig (SPÖ) verniedlicht und verliert offensichtlich die „Bodenhaftung“…
Nach linken Gewaltszenen nächst dem Karlsplatz und lebensbedrohenden Angriffen auf die Polizei: Bürgermeister Ludwig (SPÖ) verniedlicht und verliert offensichtlich die „Bodenhaftung“…

Nach den jüngsten Gewaltaktionen linkslinker Chaoten auf dem Karlsplatz (siehe Berichte u. a. der „Kronenzeitung“ und „Österreich“), bei denen acht Polizisten durch Angriffe mit Glasflaschen verletzt wurden, gehen die Wogen zumindest in der zivilisierten Öffentlichkeit hoch. Und bei den bevorstehenden Gerichtsverfahren gegen den einen oder anderen festgenommenen Täter wird sicherlich auch die Rechtsfrage zu erörtern […]

Continue reading …

Siemensäcker: weiterhin ungestrafte Tierquälerei

Kommentare deaktiviert für Siemensäcker: weiterhin ungestrafte Tierquälerei
Siemensäcker: weiterhin ungestrafte Tierquälerei

Trotz Überprüfung der Wiener Umweltbehörde und diverser Interventionen seitens zweier Tierschutzorganisationen geht der ungleiche „Kampf“ zwischen Mensch und Tier auf der Großbaustelle „Siemensäcker“ seitens des Menschen rücksichtslos weiter. Eine im letzten Grünbereich an der Grenze zwischen Baustelle und der Gartensiedlung „Wolfsgrube“ lebende Fuchsfamilie, Maulwürfe usw. werden von Baumaschinen und Spitzhacken der Arbeiter in ihrem Lebensraum […]

Continue reading …

Kalsergasse: Wie man aus einer schmalen Siedlungsgasse eine „Rennstrecke“ macht…

Kommentare deaktiviert für Kalsergasse: Wie man aus einer schmalen Siedlungsgasse eine „Rennstrecke“ macht…
Kalsergasse: Wie man aus einer schmalen Siedlungsgasse eine „Rennstrecke“ macht…

Seit die schmale und als Einbahn von der Steinheilgasse in Richtung Leopoldauer Straße geführte Kalsergasse zwecks geordneten Parkens nur mit rechtsseitigen Bodenmarkierungen ausgestattet ist, wird die Kritik aus den Reihen der Siedlungsbewohner immer lauter.

Continue reading …

Vermüllte Gemeindebauten: Bewohner steigen auf die Barrikaden.

Kommentare deaktiviert für Vermüllte Gemeindebauten: Bewohner steigen auf die Barrikaden.
Vermüllte Gemeindebauten: Bewohner steigen auf die Barrikaden.

„Die Müllinseln in unseren Gemeindebauten werden langsam aber sicher zum traurigen Spiegelbild der Stadt – wir fordern ‚Wiener Wohnen‘ und die verantwortliche Vizebürgermeisterin und Wohnen Stadträtin Gaal (SPÖ) eindringlich auf, es künftig nicht nur bei der Räumung der zum Teil völlig versauten Müllplätze zu belassen, sondern auch auf Prävention zu setzen!“, so WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald […]

Continue reading …

WIFF: „JA zum Parkpickerl, aber nur mit Zustimmung der Bürger!“

Kommentare deaktiviert für WIFF: „JA zum Parkpickerl, aber nur mit Zustimmung der Bürger!“
WIFF: „JA zum Parkpickerl, aber nur mit Zustimmung der Bürger!“

„Die Parkraum-Situation nicht nur in unseren Ballungszentren hat sich in den letzten Jahren deutlich zugespitzt. Bei einem ‚NEIN‘ zu einer Pickerl-Lösung kämen künftig noch zusätzliche Parker aus anderen Pickerl-Bezirken auf Parkplatzsuche zu uns. Dennoch sind wir der Meinung, dass in eine solche Entscheidung zumindest die in Floridsdorf behördlich gemeldeten Autobesitzer mit einbezogen werden sollten“, fordern […]

Continue reading …

Stadt Wien sucht europaweit nach „Begrünungsideen“ – WIFF hat Vorschlag parat.

Kommentare deaktiviert für Stadt Wien sucht europaweit nach „Begrünungsideen“ – WIFF hat Vorschlag parat.
Stadt Wien sucht europaweit nach „Begrünungsideen“ – WIFF hat Vorschlag parat.

Laut der Tageszeitung „Kurier“ sucht die Stadt Wien derzeit europaweit nach Ideen, wie und wo versiegelte Flächen reduziert und begrünt werden können.

Continue reading …

Auch nach WIFF-Kritik: Polit-Eitelkeit auf Steuerzahlers Kosten beendet.

Kommentare deaktiviert für Auch nach WIFF-Kritik: Polit-Eitelkeit auf Steuerzahlers Kosten beendet.
Auch nach WIFF-Kritik: Polit-Eitelkeit auf Steuerzahlers Kosten beendet.

Wiens rote Stadtpolitiker haben in der Vergangenheit die Plakat-Eigenwerbung auf öffentlichen Flächen und auf Steuerzahlers Kosten als „selbstverständliches Recht“ betrachtet. Besonders aktiv dabei vor allem Stadträtin Sima, die öffentliche Einrichtungen&Gebäude fast inflationsartig mit ihrem Konterfei versehen ließ. Ihr folgte nach der Amtübernahme auf dem Fuß Bürgermeister Ludwig.

Continue reading …

„Seyringer Spitz“: „Statt Abzocke bessere Kennzeichnung gefordert!“

Kommentare deaktiviert für „Seyringer Spitz“: „Statt Abzocke bessere Kennzeichnung gefordert!“
„Seyringer Spitz“: „Statt Abzocke bessere Kennzeichnung gefordert!“

Das langgestreckte Einkaufszentrum „Seyringer Spitz“ ist nach wie vor Negativbeispiel für den Umgang mit Kunden. Schlechte – weil leicht übersehbar und kaum lesbar – Präsentation der Parkplatzordnung und defekte Ticketautomaten, dafür aber überaus emsige private Parksheriffs sind mittlerweile zum „Markenzeichen“ dieser Einkaufsmeile geworden. Mit dem Ergebnis: Viele mit 50-Euro-Strafzahlungen bedachte Kunden haben der dortigen Geschäftswelt […]

Continue reading …

Nach Baustopp: Wird neuer Bebauungsentwurf für Nordrandsiedlung vom wienweiten Beispiel zum „Flop“?

Kommentare deaktiviert für Nach Baustopp: Wird neuer Bebauungsentwurf für Nordrandsiedlung vom wienweiten Beispiel zum „Flop“?
Nach Baustopp: Wird neuer Bebauungsentwurf für Nordrandsiedlung vom wienweiten Beispiel zum „Flop“?

Nach mehrjährigem Baustopp in der Nordrandsiedlung liegt seit 29. April bei der MA 21 ein neuer Flächenwidmungsentwurf zur Einsicht auf. Allerdings haben die Bewohner und Siedlervereinsobmann Gottfried Krause nur noch bis 10. Juni Zeit, um Einsprüche und Änderungswünsche vorzubringen. „Von denen es mit Sicherheit einige geben wird“, ist WIFF-Bezirksobmann Hans Jörg Schimanek überzeugt.

Continue reading …

Trotz „4. G“: Er darf nicht hinein…

Kommentare deaktiviert für Trotz „4. G“: Er darf nicht hinein…
Trotz „4. G“: Er darf nicht hinein…

WIFF-Vorstandsmitglied Raimund Nowak erfüllt die Vorgaben der Regierung („3 G“) betreffend Gastlokalzutritt in keinem einzigen Punkt – daher ist ihm laut Regierungsbestimmungen der Eintritt auch zum Heurigen verwehrt.

Continue reading …

Anzeigen „auf freiem Fuß“ für Verbrecher häufen sich – WIFF: „Justiz handelt gegen den Willen der Bevölkerung!“

Kommentare deaktiviert für Anzeigen „auf freiem Fuß“ für Verbrecher häufen sich – WIFF: „Justiz handelt gegen den Willen der Bevölkerung!“
Anzeigen „auf freiem Fuß“ für Verbrecher häufen sich – WIFF: „Justiz handelt gegen den Willen der Bevölkerung!“

Der heimischen Medienlandschaft ist immer häufiger zu entnehmen, dass beispielsweise Gewalttäter, Einbrecher etc. nach ihrer Festnahme und Einvernahme durch die Polizei über Anordnung der Justiz umgehend wieder freigelassen und „auf freiem Fuß angezeigt“ werden. „Eine Praktik, die nicht nur dem Willen der Bevölkerung zuwiderläuft, sondern auch immer mehr Polizeibeamte die Frage nach der Sinnhaftigkeit ihrer […]

Continue reading …

Siemensäcker: Letzter natürlicher Grünstreifen soll Asphalt&Beton weichen – WIFF-Schimanek: „So wird der Umweltgedanke mit Füßen getreten“.

Kommentare deaktiviert für Siemensäcker: Letzter natürlicher Grünstreifen soll Asphalt&Beton weichen – WIFF-Schimanek: „So wird der Umweltgedanke mit Füßen getreten“.
Siemensäcker: Letzter natürlicher Grünstreifen soll Asphalt&Beton weichen – WIFF-Schimanek: „So wird der Umweltgedanke mit Füßen getreten“.

Während sich die „hohe Stadtpolitik“ tagtäglich in lautstarken „Umweltschwüren“ ergeht, wird bei einem der „Lieblingsprojekte“ von Bürgermeister Ludwig und seinem Floridsdorf-Statthalter und Bezirksvorsteher Papai (beide SPÖ) auf den sogenannten „Siemensäckern“ der Natur und Tierwelt geradezu Gewalt angetan.

Continue reading …

Stammersdorf: „Verbauungslobby“ feiert „fröhliche Urständ’“

Kommentare deaktiviert für Stammersdorf: „Verbauungslobby“ feiert „fröhliche Urständ’“
Stammersdorf: „Verbauungslobby“ feiert „fröhliche Urständ’“

So wie in vielen anderen Siedlungsgebieten Floridsdorfs schreitet das „Zubetonieren“ oft kleinster Grundstücke in Form von Mehr- und Vielfamilienobjekten auch in Stammersdorf ohne Unterlass fort. So hat ein Bauträger bei der Baubehörde kürzlich ein Ansuchen auf Baubewilligung für das kleine Grundstück Ecke Santnergasse/Friedrich Manhart-Straße eingebracht.

Continue reading …

Floridsdorf: Transportfirma als „Parkplatz-Räuber“

Kommentare deaktiviert für Floridsdorf: Transportfirma als „Parkplatz-Räuber“
Floridsdorf: Transportfirma als „Parkplatz-Räuber“

Seit wenigen Tagen ist die Firma „Gladiator Logistik Partner GmbH“, laut Beschriftung ihrer Fahrzeuge offenbar ein Partner des Weltkonzerns „Amazon“, im Siedlungsgebiet um die Steinheilgasse das „Feindbild“ für viele Anrainer.

Continue reading …

Zebrastreifen Siemensstraße/Berzeliusgasse: „Lebensgefahr!“

Kommentare deaktiviert für Zebrastreifen Siemensstraße/Berzeliusgasse: „Lebensgefahr!“
Zebrastreifen Siemensstraße/Berzeliusgasse: „Lebensgefahr!“

Der Fußgänger-Übergang auf der Siemensstraße an der Einmündung der Berzeliusgasse in Großjedlersdorf bedarf umgehend einer Verbesserung der Sicherheitslage. Für die in Richtung Brünner Straße unterwegs befindlichen Verkehrsteilnehmer sind aus der Berzeliusgasse kommende Fußgänger beim Zebrastreifen ob dort parkender Fahrzeuge, vor allem SUV’s oder Lieferautos, erst im letzten Moment erkennbar.

Continue reading …

Altes Floridsdorfer Krankenhaus: „Es nagt der Zahn der Zeit“ – Lediglich die Halteverbotszone gilt noch…

Kommentare deaktiviert für Altes Floridsdorfer Krankenhaus: „Es nagt der Zahn der Zeit“ – Lediglich die Halteverbotszone gilt noch…
Altes Floridsdorfer Krankenhaus: „Es nagt der Zahn der Zeit“ – Lediglich die Halteverbotszone gilt noch…

Das alte Floridsdorfer Krankenhaus wartet im „Dornröschen-Schlaf“ auf seinen Abbruch. Während im Inneren des Geländes das Unkraut wuchert, erinnern vor der Einfahrt Hinaysgasse lediglich eine zwar nicht mehr benötigte, aber nach wie vor in Kraft befindliche Halteverbotszone an den früheren Krankenhausbetrieb.

Continue reading …

Rappgasse/Koloniestraße: Vier Wohnhaus-Baustellen zur gleichen Zeit – Geschäftsleute und Anrainer fordern von Behörden „mehr Logik in den Genehmigungsverfahren“.

Kommentare deaktiviert für Rappgasse/Koloniestraße: Vier Wohnhaus-Baustellen zur gleichen Zeit – Geschäftsleute und Anrainer fordern von Behörden „mehr Logik in den Genehmigungsverfahren“.
Rappgasse/Koloniestraße: Vier Wohnhaus-Baustellen zur gleichen Zeit – Geschäftsleute und Anrainer fordern von Behörden „mehr Logik in den Genehmigungsverfahren“.

„In unserem kleinen Grätzel wird derzeit an vier Stellen gleichzeitig gebaut, seit Jahresfrist und sicherlich noch ein weiteres Jahr fallen daher trotz ohnehin schon akuter Parkplatznot rund 50 Prozent der vorhandenen Abstellplätze im Raum Rappgasse/Koloniestraße weg“, lauten die Beschwerden der dortigen Anrainer und Geschäftsleute.

Continue reading …

Die durch das „soziale Netz“ fallen… – WIFF: „Mehr Engagement und Einfühlvermögen statt 08/15-Bürokratie gefragt!“

Kommentare deaktiviert für Die durch das „soziale Netz“ fallen… – WIFF: „Mehr Engagement und Einfühlvermögen statt 08/15-Bürokratie gefragt!“
Die durch das „soziale Netz“ fallen… – WIFF: „Mehr Engagement und Einfühlvermögen statt 08/15-Bürokratie gefragt!“

Seit nunmehr neun Jahren leidet die 74jährige Floridsdorferin Elisabeth Z. an der von der Medizin in vier Stufen eingeteilten heimtückischen und letztlich unheilbaren Lungenerkrankung COPD. Laut ärztlichem Gutachten lautet der Status der Frau auf „Stufe 4“.

Continue reading …

Floridsdorfer „Siemensäcker“: Tiere und Grün müssen Asphalt und Beton weichen

Kommentare deaktiviert für Floridsdorfer „Siemensäcker“: Tiere und Grün müssen Asphalt und Beton weichen
Floridsdorfer „Siemensäcker“: Tiere und Grün müssen Asphalt und Beton weichen

Die „Bauwut“ präsentiert dieser Tage auf den Floridsdorfer „Siemensäckern“ erneut ihr „hässliches Gesicht“. Obwohl nächst der Grundgrenze zur Siedlung „Wolfsgrube“ eine Fuchsfamilie mit ihren Jungen einen Bau angelegt und dort ihren Unterschlupf hat, sind nur wenige Meter entfernt von früh bis spät die Bagger im Dauereinsatz.

Continue reading …

Parkpickel: WIFF-Protest gegen Alleingang der Bezirksvorsteher mit Stadträtin Sima – Schimanek: „Wir stellen eigenes Modell zur Diskussion!“

Kommentare deaktiviert für Parkpickel: WIFF-Protest gegen Alleingang der Bezirksvorsteher mit Stadträtin Sima – Schimanek: „Wir stellen eigenes Modell zur Diskussion!“
Parkpickel: WIFF-Protest gegen Alleingang der Bezirksvorsteher mit Stadträtin Sima – Schimanek: „Wir stellen eigenes Modell zur Diskussion!“

„Wenn Frau Stadträtin Sima (SPÖ) zum Thema ‚Parkpickel für ganz Wien‘ von ‚guten und intensiven Gesprächen mit den Bezirksvorstehern‘ und dazu davon redet, dass ein ‚Parkpickel-Modell für ganz Wien in der Zielgeraden’ (siehe ‚Österreich‘ 4. Mai) sei, dann hat sie die Rechnung eindeutig ohne den Wirt, sprich die betroffene Bevölkerung Wiens, gemacht“ , übt WIFF-Bezirksrat […]

Continue reading …