Chaotische Bau-„Koordination“ beim Magistrat: In einer kurzen Gasse gleich drei Baustellen zur gleichen Zeit

Drei Baustellen in einer kurzen Gasse gleichzeitig. Raimund Nowak (WIFF): „Trotz Parkraumnot 55 Parkplätze weniger!“ „Koordination“ beim Magistrat offenbar ein unbekanntes Fremdwort.

„In der Baumergasse in Jedlersdorf schlägt der Magistrat nach einem altbekannten Spruch dem Fass den Boden aus!“, ärgert sich WIFF-Vorstandsmitglied Raimund Nowak über das – wie er sagt – „totale Chaos in Sachen Baustellenkoordination“ in den zuständigen Abteilungen. Tatsächlich laufen in dem kurzen Teilstück der Baumergasse zwischen Frauenstiftgasse und Klagergasse zwei Wohnhaus-Basustellen zur gleichen Zeit. Was den Monate währenden Verlust von rund 17 Parkplätzen bedeutet. Doch nicht genug: Ab der Klagergasse bis zur Thomasse wurden auf beiden Straßenseiten durchgehende! Halteverbotszonen verhängt. Hier sollen Straßen- und Gehsteigarbeiten durchgeführt werden.

„Es ist schlichtweg ein Skandal. Gerade in einer Gegend, wo es um jeden Parkplatz zu einem Gerangel kommt, dürfen doch nicht drei derartige Baustellen zur gleichen Zeit genehmigt werden!“, stellt Raimund Nowak mit einem kleinen Seitenhieb auf die Verantwortlichen fest: „Dort weiß doch die eine Hand nicht, was die andere macht!“

Baustelle-1

Baustelle-2

 

Baustelle-3