Da wächst Österreich „etwas“ heran…

„Niemand sollte der Jugend das Recht auf Emotionalität, ‚höhere Lautstärke‘ usw. absprechen. Wer aber solche Aussagen von sich gibt, hat aus meiner Sicht an einer österreichischen Universität nichts verloren!“, so WIFF-Landesparteiobmann Hans Jörg Schimanek über den jüngsten Eintrag der Jus-Studentin Lena Nanut (zumindest laut Facebook).

Bei solchen vom Recht auf freie Meinungsäußerung meilenweit entfernten Einträgen ist wohl nicht nur Facebook gefordert…