Das unschöne Gesicht der Großfeldsiedlung…

Für Otto bzw. Anna Normalverbraucher ist es eigentlich unverständlich, welche Einstellung manche Menschen zum Allgemeingut an den Tag legen. Immer wieder kommt es zu mutwilligen Zerstörungen, egal ob es sich um Telefonzellen, Müllcontainer, Papierkörbe oder – wie unser Foto von Joschi Tuczai aus der Großfeldsiedlung zeigt – „nur“ um Grünflächen oder Einkaufswagerln handelt.

„Leider sind hier immer häufiger Jugendliche am Werk, die wahre Ursache solchen Verhaltens ist aber mit Sicherheit im jeweiligen Elternhaus zu suchen. Und bei jenen ‚Gutmenschen‘ in der heimischen Politik, die Mindestsicherung, Wohnung und viele Wohltaten mehr nach dem Gießkannenprinzip und ohne jede abverlangte Gegenleistung an das Wahlvolk verteilen. Und damit die Einstellung vieler Empfänger fördern: ‚Was nichts kostet, ist nichts wert'“, sind die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald überzeugt.

Floridsdorf-pfui1

Foto: Joschi Tuczai