Deublergasse: „Geisterauto“ empört Anrainer – WIFF: „Zwei Jahre lang Parkplatz-Diebstahl sind genug!“

„Über zwei Jahre lang blockiert dieses gegenüber dem Haus Deublergasse 11 abgestellte Auto einen der in unserer Gegend besonders gefragten Parkplätze, doch weder die Polizei noch der Magistrat haben bisher die Abschleppung veranlasst!“, ärgern sich viele Anrainer im Bereich Deublergasse und haben sich nunmehr an WIFF – Wir für Floridsdorf mit dem Ersuchen um Unterstützung gewandt.

„Die Polizei hat zwar am rechten Hinterreifen eine Wegfahrsperre und an der Seitenscheibe ein Informationsblatt in mehreren Sprachen samt Kontakttelefonnummer angebracht, in der Folge dürfte das offenbar regelmäßig vom Regen gereinigte Fahrzeug dann allerdings in ‚behördliche Vergessenheit‘ geraten sein“, konstatierte WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald anlässlich eines Vor-Ort-Besuches. – WIFF hat jetzt bei der Polizei die Abschleppung des „Geisterautos“ durch die MA 48 angeregt.