Die „Tausendsassa“ in der Wiener Stadtregierung: Was WIFF heute dazu geschrieben hätte…

 

Eine Stunde haben die drei WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek, Ossi Turtenwald und Jasmin Turtenwald am späten Abend des 21. Jänner darüber diskutiert, wie WIFF seinen Homepage- und Facebook-Freunden (www.wiff21.at) die Sicht der Floridsdorfer Bürgerpartei zu den jüngsten Geschehnissen innerhalb der Wiener Stadtregierung und der SPÖ darlegen sollen. Das Ergebnis unserer Diskussion sollte heute, eine Tag später, ins Netz gestellt werden.

„Doch dann holte ich gegen 10 Uhr Vormittag die Kronenzeitung und konnte – doch einigermaßen erstaunt – feststellen, dass unsere „tief schürfenden“ Erkenntnisse des Vorabends inhaltlich fast ident in der Krone zu lesen sind. Trefflich formuliert von Michael Pommer. Daher entfällt der von uns geplante Beitrag – statt dessen unser WIFF-Rat an die Besucher von Homepage und Facebook: Geben Sie sich die heutige Sonntags-Krone – oder lesen Sie einfach unseren Anhang“, empfiehlt WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek.