Erfolgreiche WIFF-Initiative: Auch Wien testet jetzt Wasserstoff-Linienbus.

Im September 2019 hatte WIFF – Wir für Floridsdorf die zuständige Stadträtin Sima (SPÖ) in einem vom Floridsdorfer Bezirksparlament beschlossenen Antrag ersucht, „Wiener Linien“ aufzufordern, nach den schon 2019 erfolgreichen Versuchen der ÖBB und der „Grazer Linien“ sowie nach dem längst umgesetzten Linienverkehr in Südtirol (Bozen) und in deutschen Städten auch in Wien den Testbetrieb mit einem mit Wasserstoff betriebenen Linienbus zu starten.

„Zugleich haben wir vorgeschlagen, die erforderliche Infrastruktur samt Tankstelle in der Bus-Garage Leopoldau einzurichten. Erfreulich, dass unsere Initiative auf fruchtbaren Boden gefallen ist und ‚Wiener Linien‘ unsere Vorschläge nunmehr umgesetzt hat“, so die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald. „Gefreut hätte es uns allerdings auch, wäre Stadträtin Sima über ihren eigenen Schatten gesprungen und hätte uns zur Testfahrt mit den Medien ebenfalls eingeladen. Wir hätten ihr ‚Ruhm und Anerkennung‘ sicherlich nicht geschmälert“, so Schimanek abschließend.