Erfolgreiche WIFF-Intervention: Bauernmarktler auf dem Floridsdorfer Markt haben wieder WC-Schlüssel.

Wieder einmal brachte eine Intervention von WIFF-Wir für Floridsdorf Erfolg: Jetzt haben wieder ALLE regelmäßig auf dem Bauernmarkt stehenden Standler – so wie früher – Zutritt zum Markt-WC. Ein Grund für die Bauernmarktstandler, WIFF „Danke“ zu sagen und sich für Homepage&Facebook zum Foto zu stellen. –

Wochen zuvor hatte man seitens des Marktamtes über Nacht die Schlösser gewechselt, angeblich wegen Reparaturbedarf. Schlüssel gab es danach vorerst nur für die Betreiber fixer Stände und jene Bauernmarktstandler, die auch ein Kellerlokal im Schlingerhof angemietet hatten. Nachdem sich WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek in der Folge für ALLE Standler des Bauernmarktes stark gemacht hatte, reagierte das Marktamt „im Rückwärtsgang“ mit dem Hinweis, „die Lieferfirma der neuen Schlösser habe zu wenig Schlüssel mitgeschickt“… –
 
Schimanek nunmehr abschließend: „Tatsächlich war vorgesehen, an jene Bauernmarktler, die zwar das ganze Jahr über an Freitagen und Samstagen auf dem Markt stehen, jedoch über keinen fixen Standplatz verfügen, keine Schlüssel auszugeben. Das hat man den Standlern auch gesagt. – Aber sei’s drum – jetzt ist ja wieder alles in Ordnung. Und wo auf dem Markt weiterhin Änderungsbedarf zum Besseren besteht, darauf werden wir von WIFF ein wachsames Auge haben“.