„Faschingsdienstag soll im Hohen Haus zum Nationalfeiertag erklärt werden!“

Jedlersdorfer Faschingsgilde überbrachte im Parlament „Petition“ mit tausenden Unterschriften: „Faschingsdienstag soll im Hohen Haus zum Nationalfeiertag erklärt werden!“

Eine Abordnung österreichischer Faschingsgilden unter Führung des derzeitigen Bunde.
spräsideten Adi Mitterndorfer von der Faschingsgilde Bad Hall überbrachte gestern im Parlament an Abg. Amon eine Petition mit zahlreichen Unterstützungsunterschriften aus ganz Österreich, wonach der Faschingsdienstag von den Mitgliedern des Parlaments künftig zum „Nationalfeiertag“ erklärt werden möge. Mit dabei – selbstverständlich – auch die traditionsreiche 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde.

Urli-1 Kopie

Bild 1 v.l.n.r.: Alexius Vogel (hielt im Parlament eine tolle Büttenrede), Gildenpräsident Peter Binder und Senator Hans Jörg Schimanek.

Urli-2 Kopie

Bild 2 v.l.n.r.: Faschingsprinz Tom Blue, Alexius Vogel (exzellenter und „gefürchteter“ Büttenredner der Gilde), Faschingsprinzessin Domino Blue, Präsident Peter Binder und Senator Hans Jörg Schimanek. – Bilder: Joschi Tuczai

 

Bildtext: Die Abordnung der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde vor der Überreichung der Petition vor dem Parlament. V.l.n.r.: Faschingsprinz Tom Blue, der exzellente Büttenredner Alexius Vogel, Faschingsprinzessin Domino Blue, Gildenpräsident Peter Binder und Senator BR Hans Jörg Schimanek.

Urli3 Kopie

Bildtext: Die Abordnung Österreichischer Faschingsgilden bei der Überreichung der Petiton „Faschingsdienstag soll zum Staatsfeiertag erklärt werden“ an Abg. z. Nationalrat Werner Amon (Bildmitte).

Urli4 Kopie

Bildtext: Der grandiose Büttendichter und -redner Alexius Vogel begeisterte einmal mehr mit seiner Bütt-Kurzfassung.

Alle Fotos: Joschi Tuczai