FLORIDSDORFER MARKT: WIFF-VORSCHLAG FÜR MEHR KURZPARKPLÄTZE WIRD JETZT VERWIRKLICHT – SP-VERTRETER SCHMÜCKEN SICH MIT „WIFF-FEDERN“…

Seit mehr als zwei Jahren haben die WIFF – Wir für Floridsdorf-Mandatare Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald für eine Ausweitung bzw. Vorziehung der Kurzparkzone beim Floridsdorfer Markt plädiert (siehe unten stehender Bericht der Kronenzeitung). Endlich wird dieser Vorschlag jetzt in die Tat umgesetzt.

Allerdings unter striktem Verschweigen des Urhebers dieser Idee, deren Verwirklichung sowohl für Marktkunden wie auch für die Marktkaufleute von Vorteil sein wird. Die beiden WIFF–Mandate: „Auch wenn WIFF auf Initiative der SPÖ nicht in den Marktbeirat aufgenommen wurde, weil sich die Herrschaften offensichtlich fürchten, von uns auf die ‚Hinterbänke‘ verwiesen zu werden,  freuen wir uns dennoch, dass unser Vorschlag endlich in die Tat umgesetzt worden ist. Wichtig sind uns ausschließlich eine Attraktivierung des Marktes und die Interessen der Kunden und nicht zuletzt der Marktkaufleute!“

akt_068