Friedhof Leopoldau: Grünschnitt spät, aber endlich doch…

So wie schon im Vorjahr wurde WIFF– Wir für Floridsdorf auch heuer wieder von Besuchern des Leopoldauer Friedhofs auf die mangelnde Sorgfaltspflicht der Friedhöfe Wien und der von ihr mit der Friedhofspflege betrauten Fa. Franz M. KEG hingewiesen und um Intervention gebeten. Kürzlich wurden die längst anstehenden Arbeiten (siehe Fotos) – sehr spät, aber doch – getätigt.

 
WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek nach einem Lokalaugenschein: „Wir hoffen, dass sich diese Zustände nicht mehr wiederholen, zumal verwucherte Grün-Wege zu den Gräbern vor allem für ältere Menschen nur sehr schwer, für auf Gehhilfen angewiesene Friedhofsbesucher überhaupt nicht begehbar sind. – Fotos: Karin B., WIFF.