Galvanigasse: Überflüssiger Radständer kostet zwei Parkplätze

Ein nach ihrer Meinung völlig überflüssiger Zweiradständer in der Galvanigasse 19 verärgert die im Nahbereich wohnenden Anrainer, die tagtäglich mit ihren Autos Runden drehen müssen, ehe sie einen Parkplatz ergattern können. WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald hat nunmehr die dort ansässigen Geschäftsleute um ihre Meinung befragt. „Sowohl seitens des Fahrrad-Facgeschäftes 2Rad Dorfinger, wie auch von HiFi-Katzenbeisser und dem Eissalon Benner wird keinerlei Wert auf den Fahrradständer gelegt. Parkplätze bzw. tagsüber eventuell auch eine Kurzparkzone wären für deren Kunden und damit auch für die Geschäftsleute hilfreicher“, so der WIFF-Bezirksrat.
In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung bzw. in der Verkehrskommission des Bezirkes wird ein Antrag von WIFF auf Entfernung des Ständers zur Diskussion stehen.