Gefahr für Kinder und Erwachsene beim Überqueren der Koloniestraße bald gebannt

Gefahr für Kinder und Erwachsene beim Überqueren der Koloniestraße bald gebannt: Bezirksparlament nahm den Bezug nehmenden WIFF-Antrag einstimmig an.

Die eminente Gefahr, der Passanten – und hier vor allem Kinder und ältere Personen – beim Überqueren der Koloniestraße auf Höhe des Ausganges der Siedlung „KGV Werkstätte Jedlesee“ ausgesetzt sind, könnte schon bald gebannt sein. Ein diesbezüglicher WIFF-Antrag wurde in der jüngsten Bezirksvertretungssitzung einstimmig angenommen, etwaige Sicherungseinrichtungen werden nun in der Verkehrskommission mit den Fachleuten der MA 46 diskutiert.

Kolonie-Zebra2 Kopie