Geriatriezentrum Floridsdorf bleibt auch nach Eröffnung des SMZ Nord bestehen

Die Eröffnung des neuen SMZ Nord an der Brünner Straße rückt – hoffentlich – bald näher. Und damit auch die Übersiedlung des jetzigen Floridsdorfer Krankenhauses dort hin. Kein Wunder, dass auch im Geriatriezentrum, das ja im Verband mit dem SMZ Floridsdorf betrieben wird, die Gerüchteküche brodelt. Und weil viele Insassen des Geriatriezentrums und deren Angehörige jetzt fürchten, ihre mittlerweile vertraute Bleibe verlassen zu müssen, hat WIFF über Ersuchen von Patienten Recherchen angestellt. Dazu WIFF-Bezirksrätin Jasmin Turtenwald: „Patienten und Angehörige können beruhigt sein. Laut ärztlicher Leitung ist keinesfalls daran gedacht, das Geriatriezentrum zu schließen. Noch nicht klar ist hingegen, was mit den Gebäuden des derzeitigen Krankenhauses nach der Übersiedelung in das SMZ Nord geschieht. Zu wünschen wäre, das derzeitige Geriatriezentrum durch einen Um- oder Neuzubau auszuweiten“.

Flo-KH

 

Geriatriezentrum1

 

Geriatriezentrum2