Großfeldsiedlung: Reparatur einer defekten Leuchte überfordert die Bürokraten von Wiener Wohnen ein ganzes Jahr…

Großfeldsiedlung: Reparatur einer defekten Leuchte überfordert die Bürokraten von Wiener Wohnen ein ganzes Jahr…
Ein Jahr lang warten die Bewohner der Gemeindebauten zwischen Langfeldgasse 2–16 und Pastorstraße 5 in der Großfeldsiedlung bereits auf die Reparatur einer defekten Leuchte – für Wiener Wohnen scheint dies allerdings ein nicht bewältigbares Problem zu sein. Und Wohnen-Stadtrat Ludwig, auch Floridsdorfer SPÖ-Bezirksobmann, der üblicherweise alle Veröffentlichungen von WIFF besonders genau liest bzw. lesen lässt, scheint an der Lösung dieses „kleinen“ Problems nicht interessiert zu sein. Immerhin hätte er ja nach einer diesbezüglichen WIFF-Veröffentlichung vor einem  Jahr Zeit genug gehabt, als Chef von Wiener Wohnen für Ordnung zu sorgen.– Einzige Aktivität von Wiener Wohnen nach der Veröffentlichung durch WIFF vor einem Jahr: Die heraushängenden Drähte der Leuchte wurden abgedeckt.

Jetzt hoffen so manche Anrainer, die diesen Weg durch die Anlage wegen der nach wie vor defekten Leuchte bei Dunkelheit meiden, auf BV-Stellvertreterin Fitzbauer (SP). Diese wurde anlässlich einer Geburtstagsgratulation in der Anlage um Unterstützung ersucht und hat ihre Hilfe zugesagt. Hoffentlich hat sie einen besseren Draht zu Wiener Wohnen…

GFS-Leuchte1

Licht-GF-Straße1

Licht-GF-Straße2