Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /home/.sites/27/site1760/web/wp-content/plugins/wordpress-mobile-pack/frontend/sections/show-rel.php on line 37

Großfeldsiedlung: Unbenutztes Gerüst am Gemeindebau als Einladung für Einbrecher

Vor rund vier Wochen wurde an der Mauer des Gemeindewohnhauses Ecke Oswald Redlich-Straße / Adolf Loos-Gasse ein bis in den 4. Stock reichendes Gerüst aufgestellt. Seither wurde es laut Augenzeugen noch von keinem einzigen Arbeiter betreten. Die Mieter der Eckwohnungen vom Erdgeschoß bis in den 4. Stock haben seither ein – so eine Betroffene zu WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald – „mulmiges Gefühl, denn von dem Gerüst können Einbrecher kinderleicht auf unsere Balkone klettern. Wenn man das Gerüst für notwendige Arbeiten benötigt, kann man ohnehin nichts machen, aber seit vier Wochen gibt es ja hier keine Bewegung“. –

Turtenwald   kritisiert allerdingsn auch noch einen weiteren Punkt: „Gerüste kosten Geld. Auch wenn sie nicht benutzt werden. Diese Kosten werden von Wiener Wohnen via Erhaltungsbeitrag bzw. Betriebskosten auf die Mieter übergewälzt. Hier mangelt es offensichtlich an der erforderlichen Planung!“.