Grundstück Koloniestraße 9 ist nach wie vor eine „Rattenburg“

Trotz zahlreicher Beschwerden von Anrainern und Sanierungszusage von Bezirksvorsteher Papai: Das Grundstück Koloniestraße 9 ist nach wie vor eine „Rattenburg“.

Schon seit Jahren beschweren sich viele Anrainer und Passanten über die unhaltbaren Zustände auf dem Grundstück Koloniestraße 9 (siehe Fotos). Doch auch trotz einiger Zeitungsberichte haben bisher weder die Grundstückseigentümer noch die Behörde reagiert. Weiterhin tummeln sich Ratten in den und um die noch vorhandenen Baracken, seit einiger Zeit wird das Areal auch von allerlei lichtscheuen Gestalten als Unterschlupf genutzt. Zuletzt wurde sogar Bezirksvorsteher Papai mit den unhaltbaren Zuständen in der Koloniestraße 9 konfrontiert. Trotz seiner Aussage, „er gehe davon aus, dass der Mißstand raschest beseitigt werde“, präsentiert sich das Areal nach wie vor als „Rattenburg“.

WIFF – Wir für Floridsdorf fordert daher vor allem im Interesse vieler Anrainer von den zuständigen Magistratsabteilungen Sofortmaßnahmen.

Koloniestr.27.10 Kopie

Koloniestraße 9 (2) Kopie