Keine Augenweide: Kinderwagen-„Friedhof“ auf dem Franz Jonas-Platz.

Der Verkehrsknoten „Franz Jonas-Platz“ ist eines der Tore von Floridsdorf, „das Ambiente prägt sich allerdings bei den tausenden täglichen Passanten nicht gerade positiv ein. Neben der oft ausufernden Alk-Szene hat sich in den letzten Monaten auch ein richtiggehender Kinderwagen- und Fahrrad-Friedhof‘ etabliert, wo rücksichtslose Umweltsünder ihre nicht mehr gebrauchsfähigen Gefährte entsorgen“, so die WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald.

Sie fordern sowohl die ÖBB als Bahnhofsbetreiber wie auch die Stadt Wien auf, sich endlich über die Zuständigkeit betreffend Beseitigung bzw. Vermeidung solcher Zustände und über eine zielführende Überwachung der Bereiche zu einigen. „Solche Interventionen wären zwar eigentlich die Aufgabe von Bezirksvorsteher Papai (SPÖ), aber wir springen da gerne in die Bresche“, so die beiden WIFF-Bezirkspolitiker abschließend.