Lachnummer: Der „todkranke“ Weihnachtsbaum vor dem Wiener Rathaus…

Wer sich vor einigen Jahren den desolaten Weihnachtsbaum vor dem Amtshaus Am Spitz visuell „zu Gemüte“ geführt hat oder sich an den „Weihnachts-Maibaum“ auf dem Floridsdorfer Markt (2015) erinnert, der hatte damals wohl kaum daran gedacht, dass diese Fehlleistungen jemals übertroffen werden könnten.

Falsch gedacht, denn was Bürgermeister Ludwig (SPÖ) vor wenigen Tagen vor dem Wiener Rathaus als Weihnachtsbaum 2020 präsentierte, schlägt mit Sicherheit alle Negativ-Rekorde. Zwar bemühte sich das Rathaus umgehend um Deeskalation und kündigte „Baumdoktoren“ an, die den Baum mit einer „Ast-Einpflanz-Aktion“ wieder attraktiv gestalten sollen – die Lachnummer sitzt dennoch…