Loretto-Schlössl in Jedlesee: Stift Klosterneuburg als Eigentümer hat sich zur Sanierung und Revitalisierung des Baujuwels verpflichtet

Loretto-Schlössl in Jedlesee: Stift Klosterneuburg als Eigentümer hat sich zur Sanierung und Revitalisierung des Baujuwels verpflichtet. WIFF:  „Wir haben keine Zweifel, dass das Stift seine Zusage einhält“.Anlässlich der Umwidmung der Stiftsgründe beim Kammelweg und an der Überfuhrstraße zu Baugebiet hatte sich das Stift Klosterneuburg als Eigentümer des Jedleseer „Loretto Schlössls“ im Zuge eines mehrstufigen und letztlich erfolgreichen Mediationsverfahrens verpflichtet, bis 2017 für die Sanierung und Revitalisierung des derzeit desolaten Baujuwels zu sorgen. „Bei diesem Mediationsverfahren waren neben den Anrainern und Vertretern des Stiftes u. a. auch Delegierte der im Floridsdorfer Bezirksparlament vertretenen Parteien als Teilnehmer mit dabei und haben die diesbezügliche Erklärung des Stiftssprechers mit Freude zur Kenntnis genommen. Für uns von WIFF ist es daher nicht vorstellbar, das diese Verpflichtung seitens der Klosterneuburger Chorherren nicht eingehalten wird“, so WIFF-Landesparteiobmann Hans Jörg Schimanek.

jedlsee_schloessl