Marchfeldkanal: Rettungs-&Feuerwehr-Zufahrt permanent verparkt.

Fast täglich präsentiert sich beim Orasteig die für Einsatzfahrzeuge von Rettung, Feuerwehr oder Polizei vorgesehene Zufahrt zum Marchfeldkanal vornehmlich in den Abendstunden bzw. an Wochenenden sogar ganztägig völlig verparkt.

„Oftmals müssen sich sogar Fußgänger und Radfahrer durch die abgestellten Fahrzeuge mühsam durchschlängeln“, schreibt ein steter Beobachter in seiner Beschwerde an WIFF und ersucht zugleich um Abhilfe. Hinweise an die Bezirksvorstehung seien bislang erfolglos geblieben. Man sei nicht zuständig, da sich die gegenständliche Grundfläche im Eigentum der Marchfeldkanal-Betriebsgesellschaft befinde.
 
„Wohl dennoch kein Grund für die Bezirksvorstehung, hier untätig zu bleiben. Wir von WIFF haben uns jedenfalls umgehend mit der Marchfeldkanal-Betriebsgesellschaft ins Einvernehmen gesetzt und von Geschäftsführer Dipl.-Ing. Schöndorfer die Zusage eingeholt, man werde die ‚Sünder‘ vorerst mit einem Flugzettel auf die Situation aufmerksam machen. Erst wenn diese ‚Aufklärungsaktion‘ nichts nützen sollte, wolle man zu Strafmaßnahmen greifen“, so WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek.