Nach erfolgreicher WIFF-Intervention: Schrägparken bald auch in der Peitlgasse legalisiert

Die Schrägparker in der Peitlgasse dürfen aufatmen. Nach den ähnlich gearteten Bereichen in der Ruthnergasse und in der Siemensstraße (dort wird das Schrägparken bis zur Sanierung des Parkstreifens geduldet) hat WIFF – Wir für Floridsdorf erreicht, dass auch ein Großteil der zur Zeit „illegal“ zum Schrägparken genutzten Flächen demnächst aus Schrägparkzone legalisiert werden.

„Da in der Peitlgasse zuletzt dennoch mehrere Strafmandate verhängt wurden, drängen wir darauf, dass man die Duldung so wie in der Siemensstraße handhabt und die Parksheriffs aus der Peitlgasse zurückgepfiffen werden“, sagt WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald.

pleitlgasse