Nach WIFF-Antrag: Ausfahrt Ichagasse in die Leopoldauer Straße wird entschärft

Nach einem diesbezüglichen WIFF-Antrag wurde festgestellt, dass eine Verschiebung der Müllinsel an der Ecke Ichagasse / Leopoldauer Straße zwecks besserer Einsicht in den Fließverkehr nicht erforderlich ist. Vielmehr wird dort die durch parkende Fahrzeuge verursachte Sichtbehinderung durch Installierung eines Zweirad-Parkplatzes behoben.

Der WIFF-Antrag auf Anbringung eines zusätzlichen 30km/h-Piktogramms auf Höhe des Paul Hock-Parkes (Schulweg) wurde seitens der übrigen Fraktionen in der Verkehrskommission mit dem Hinweis auf ein in geringer Entfernung bereits vorhandenes Piktogramm abgelehnt

Nachdem WIFF in drei Anträgen die Entfernung der nicht mehr genutzten Ladezonen in der Leopoldauer Straße 35, Floridsdorfer Hauptstraße 39 und Donaufelder Straße 16 gefordert hat, soll jetzt die Wirtschaftskammer in Übereinstimmung mit der Verkehrskommission alle jeweils in der Nähe befindlichen Firmen hinsichtlich einer etwa gewünschten Beibehaltung befragen . Überprüft wird auch die zumindest in ihrer jetzigen Länge ganz offensichtlich nicht mehr erfoderliche Ladezone vor dem ES in der Angererstraße.