Nach WIFF-Kritik: Vizebürgermeisterin Gaal kündigt Gemeindebausanierung Ödenburgerstraße an

Die Kritik von WIFF – Wir für Floridsdorf an den wahrhaft katastrophalen Zuständen in der 1962 errichteten Gemeinde-Wohnhausanlage Ödenburger Straße 73–85 trägt Früchte. Wie Wohnbaustadträtin Vzbgm. Gaal (SPÖ) in Beantwortung einer WIFF-Anfrage mitteilte, sei die Ausschreibung der Bauleistungen derzeit in Vorbereitung.

„Sofern es im Zuge des Schlichtungsstellenverfahrens (seitens der Bewohner liegen keine Einwendungen vor / Anm.) und der Vergabeverfahren zu keinen unerwarteten Verzögerungen kommt, ist der Baubeginn für das 4. Quartal 2021 bzw. 1. Quartal 2022 vorgesehen“, so Gaal.