NACH WIFF-RESOLUTION FÜR VERSTÄRKTE ZIVILSTREIFEN IN DEN HEURIGEN- UND SIEDLUNGSGEBIETEN: POLIZEI PRÄSENTIERTE AM 8. NOVEMBER NEUE BEREITSCHAFTSEINHEIT

Da hat WIFF – Wir für Floridsdorf ins Volle getroffen. Wenige Tage nach Einbringen der unterstehenden Resolution präsentierte die Wiener Polizei am 8. November ihre neue Bereitschaftspolizei. 108 Polizisten werden künftig u. a. auch die Randgebiete unseres Bezirkes besser als  bisher überwachen.

WIFF – Wir für Floridsdorf: „Die neue Einheit ist durchaus zu begrüßen, kann aber nur ein erster Schritt in Richtung verstärkte Sicherheit der Bevölkerung sein. Ziel muß es sein, deutlich mehr Zivilstreifungen mittels verdeckter Fahrzeuge und zu Fuß zum Einsatz zu bringen. Die Ausrede, man habe für mehr Zivilstreifen zu wenig Personal ist nicht zu akzeptieren. Hier bedarf es nur einer Umschichtung der Einsatzkräfte: Weniger Planquadrate – dafür mehr Zivilsstreifen“, so Schimanek und Turtenwald.

akt_039