Nordbrückentrasse in Floridsdorf: Wer nach etwaigem  Massencrash Fluchtwege nutzen will, hat’s schwer…

Die ASFINAG kassiert zwar mit dem „Autobahnpickerl“ auch die Nutzer der Stadtautobahnen gehörig ab, „ihren Aufgaben kommen diese Herrschaften aber zumindest bei uns in Floridsdorf nur sehr mäßig nach. Denn wer bei Gefahr etwa die Fahrbahn der Nordbrückentrasse über die Fluchtwege verlassen will, sieht sich sofort nach Öffnen einer der Fluchttüren einem undurchdringlichen Dickicht gegenüber“, sagt WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald nach Lokalaugenscheinen bei mehreren Fluchttür-Standorten entlang der Nordbrückentrasse. Er fordert die Verantwortlichen der ASFINAG zur sofortigen Sanierung der Mißstände inklusive dem Abmähen der oft völlig verwilderten Dammbereiche auf.

 

 

ASFINAG-Notausgang.jpg2

 

Asfinag-Notausgang1