Orasteig: „AUS“ für rücksichtslose Illegal-Parker.

Obwohl die für motorisierte Verkehrsteilnehmer untersagte Zufahrt zum Marchfeldkanal beim Orasteig für Einsatzfahrzeuge von Rettung, Feuerwehr und Polizei ausnahmslos frei zu halten ist, nutzten den Bereich rücksichtslos Fahrzeuglenker immer wieder zum illegalen Abstellen ihrer Fahrzeuge.

Damit ist jetzt Schluß. Nachdem über Initiative von WIFF angeordnete Polizeikontrollen samt Strafmandaten nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatten, wandte sich WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek an die Marchfeldkanal-Betriebsgesellschaft.
 
„Seit kurzem verhindern jetzt fixe Betonklötze das illegale Parken. Eine wichtige Vorbeugung für den eventuellen Ernstfall, wenn bei Rettungseinsätzen am Marchfeldkanal oft Minuten entscheidend sein können. Jetzt können die Rettungsteams sofort zufahren, ohne erst die Feuerwehr zur Entfernung falsch geparkter Fahrzeuge rufen zu müssen“, so Schimanek mit speziellem Dank an die Marchfeldkanal-Betriebsgesellschaft und auch an Wilhelm B., der WIFF auf den Missstand hingewiesen hat.