Prager Straße: Transparent der Jedlersdorfer Faschingsgilde verschwunden

Prager Straße: Transparent der Jedlersdorfer Faschingsgilde verschwunden. Gildenpräsident bietet für Wiederbeschaffung oder sachdienliche Hinweise € 300.– Belohnung.

Es ist völlig unverständlich, aber leider traurige Wahrheit: Seit einigen Tagen fehlt in der Prager Straße kurz nach der Nordbrückenabfahrt ein Werbetransparent der Jedlersdorfer Faschingsgilde, mit dem die Bütt-Veranstaltungen im Jänner 2015 im Haus der Begegnung, Angererstraße 14, beworben werden. Gildenpräsident Peter Binder dazu: „Wir haben uns für die Anbringung des Transparentes  beim Eigentümer des Zaunes die Zustimmung geholt. Es ist uns unverständlich, wem unser Urli-Faschingstransparent ein Dorn im Auge gewesen ist“.
Die Jedlersdorfer Faschingsgilde bietet jetzt für die Wiederbeschaffung des Transparentes bzw. für sachdienliche Hinweise zur Wiederbeschaffung eine Belohnung von € 300.– an.
Meldungen werden an:  Heurigenlokal Peter Binder, 1210, Jedlersdorfer Platz 6, Di – So ab 10 Uhr, Tel.: (01)294 42 85.
faschingsgilde