Prominenter „Ankicker“ brachte Glück: Donaufeld siegte im Regional-Derby gegen Gerasdorf/Stammersdorf 4:1.

Fußball-Legende Gerd Steinkogler, einst auch als Teamspieler gefürchteter Torjäger, brachte dem Floridsdorfer Wiener Liga-Spitzenklub Donaufeld als „Ankicker“ zum Regional-Derby gegen Gerasdorf/Stammersdorf Glück. Vor einer beträchtlichen Zuschauerkulisse siegten die Hausherren gegen den Nachbarn mit 4:1. Kein Wunder, dass da auch Platzsprecher-Legende Helmut Strobl zur Höchstform auflief.

Neben Wiens Fußball-Präsident Robert Sedlacek ließen sich auch die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald das Derby und anschließend die Schmankerln aus der Kantine von „Floridsdorfer Stuben“-Wirt und Donaufeld-Kantineur Fritz Enz nicht entgehen.
Fotos: Vienna-Legende Fritz Hiess.