Siedlungsgebiet Steinheilgasse: Bewohner fordern Schutz vor Schwerverkehr –  WIFF-Antrag soll Abhilfe schaffen

Weil das Siedlungsgebiet um die Steinheilgasse mit seinen schmalen und verwinkelten Verkehrswegen immer wieder von via Navi fehlgeleiteten schweren und überschweren Lastzügen „heimgesucht“ wird, fordern die betroffenen Anrainer umgehend behördliche Maßnahmen. Siedlersprecher Helmut Sommerer zu WIFF: „Es muss doch möglich sein, dass solchen LKW-Riesen die Zufahrt ausschließlich bis zur Papierfirma Bunzl&Biach gestattet wird und es ab dort keine Weiterfahrt in und durch die Siedlung gibt. Ausgenommen selbstverständlich Zustelldienste“. – Die derzeit vorhandenen Hinweistafeln stehen an der Einfahrt von der Katsushikastraße in die Steinheilgasse. „Dort haben die Brummi-Lenker beim Abbiegen aber Anderes zu tun, als auf den Schilderwald mit den Mini-Ankündigungen zu achten“, so Sommerer.

 

bunzantrag

Bunzl1

Bunzl2

 

Bunzl3

Bunzl4