SPÖ: Es nagt der Rost…

Wenn das klein schlechtes Omen für die kommenden Wiener Gemeinde- und Bezirksvertretungswahlen ist…!? 
Tatsächlich nagt an manchen „roten“ Werbetafeln, auf denen zur Zeit eine groß angelegten Werbekampagne der SPÖ-Wien mit einem von Künstlerhänden auf „jung“ bearbeiteten Konterfei von Bgm. Ludwig gestartet wird, schon ganz beträchtlich der Rost. Und auch die Werbelinie selbst mit der Vereinnahmung großer Vorgänger der Sozialdemokratie aktiviert viele Zweifler, die da meinen: „Würden etwa Karl Seitz, Karl Renner oder Franz Jonas wissen, wie ihre Nachfahren mit dem hinterlassenen Erbe in Wien umgehen, sie würden sich in ihren Gräbern nicht nur umdrehen, sondern vermutlich sogar rotieren“…