SPÖ und Grüne wollen ihre Koalition retten und starten ihren Wahlkampf für 2015 bereits jetzt

„SPÖ und Grüne haben offenbar die immer größer werdende Ablehnung unter der Wiener Bevölkerung erkannt und starten bereits jetzt den Wahlkampf“, sagt WIFF-Parteiobmann Hans Jörg Schimanek und verweist auf die von den beiden Parteien angekündigten „Besuche in jedem Haus und jeder Wohnung“.

„Offenbar glauben die Parteigranden, dass es ausreicht, stets vor nahenden Wahlen mit Werbegeschenken, die ja ohnehin der Steuerzahler finanziert, bei den Wählerinnen und Wählern auf Stimmenfang zu gehen. Wir von WIFF können uns zwar keine Kugelschreiber oder Feuerzeuge zum Verteilen leisten, dafür sind wir aber das ganze Jahr über durchaus erfolgreich für die Interessen der Floridsdorfer  Bevölkerung unterwegs und versuchen, Politiker zum Angreifen zu sein“, so Hans Jörg Schimanek und seine Stellvertreter Ossi Turtenwald und Hans Kirchner.