Stammersdorf: Auch abseits des Ortszentrums sollte Ordnung herrschen…

Die Friedrich Manhart-Straße in Alt-Stammersdorf steht in den Vorhabenskalendern der Magistratsabteilungen nicht gerade im oberen Bereich, dennoch wäre es angebracht, würde es zumindest in längeren Abständen Überprüfungen geben. „Wenn schon unsere Straße seit eh und je einem Fleckerlteppich samt alljährlich vielen neuen Schlaglöchern gleicht, könnte doch zumindest der Wildwuchs – siehe Fotos – behoben werden und wir Anrainer könnten wieder anstandslos unsere Fahrzeuge parken“, so ein Anrainer aus der Straße zu WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek, der eine Intervention zugesagt hat.
„Da es sich hier wegen der durch den Wildwuchs entzogenen Parkmöglichkeiten auch um eine Verkehrsangelegenheit handelt, werde ich gemeinsam mit dem Obmann der Verkehrskommission, Bezirksrat Pepi Fischer (SP) versuchen, mit dem verantwortlichen Grundeigentümer eine amikale Lösung zu erreichen.