Straßenbahnhaltestelle „Van Swieten-Kaserne“: Gefahr droht „von oben“.

Wer an der Bim-Haltestelle „Van Swieten-Kaserne“ in Fahrtrichtung stadteinwärts in die Straßenbahn einsteigen will, sollte tunlichst kleiner als etwa 1 Meter 84 sein oder seine Blicke stets nach oben richten. Größeren Personen droht dort nämlich Gefahr „von oben“ durch ein in den Haltestellenbereich ragendes Werbeschild des dortigen Einkaufszentrums „B7“.
 

Bei einem Lokalaugenschein von WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek mit dem in der Nähe wohnenden Floridsdorfer Wienerlied-Interpreten und Entertainer Kurt Strohmer – beide über 1,90m groß – zeigte sich deutlich, welche Gefahr bei etwas Unachtsamkeit von der nur 1,86m über dem Boden des Haltestellenbereiches hängenden Metallkonstruktion ausgeht.
 
Schimanek dazu: „Wie haben umgehend die Wiener Linien und die B7-Geschäftsleitung von dem Mißstand informiert und erwarten im Interesse vieler Öffi-Fahrgäste eine umgehende Beseitigung“.–
Fotos: Joschi Tuczai.