Strebersdorf: Müllinsel als Sicht-Hindernis

Motorisierten Verkehrsteilnehmern, aber auch Radfahrern, sticht beim Einbiegen von der Rußbergstraße in die Anton Bock-Gasse in Strebersdorf eine Müllinsel äußerst negativ ins Auge. Die Container verwehren nämlich einen ausreichenden Einblick in den von rechts kommenden Querverkehr.

„Vorsicht ist allen Verkehrsteilnehmern zwar angeraten, aber erschweren muß man einen möglichen flüssigen Verkehrsablauf doch nicht“, so die Kritik von WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek. Er fordert angesichts des vor Ort vor allem zur Hauptverkehrszeit herrschenden starken Aufkommens eine geringfügige Verlegung der Müllinsel.