Strebersdorfer Bürger können sich freuen: Die Post kehrt an ihren alten Standort zurück

Frohe Kunde für die Bevölkerung in Strebersdorf: Nach dem einige Jahre andauernden „Abenteuer“ mit der BAWAG Prager Straße – der gesamte Kooperationsvertrag BAWAG/Post läuft im kommenden Jahr aus – hat man sich bei der Post entschlossen, wieder in das ehemalige Gebäude Ecke Rußbergstraße/Berlagasse zurück zu kehren. Die Adaptierungsarbeiten sind bereits in vollem Gang.

„Damit sind auch lange Wartezeiten bei der BAWAG Prager Straße und das dortige Parkplatzproblem bald Geschichte“, freut sich WIFF-Bezirksrätin Jasmin Turtenwald mit den Bewohnern von Strebersdorf.