Test- und Impfstraße im alten Floridsdorfer Krankenhaus: WIFF-Antrag einstimmig angenommen – WIFF: „Test- und Impfstraßen auch für die Bereiche „Strebersdorf/Jedlesee und Jedlersdorf/Stammersdorf erforderlich!“

WIFF – Wir für Floridsdorf tritt dafür ein, im ungenutzten ehemaligen Floridsdorfer Krankenhaus in Donaufeld eine Test- und Impfstraße einzurichten. „Es ist erfreulich, dass unsere diesbezügliche Resolution in der jüngsten Sitzung des Bezirksparlaments einstimmig angenommen und bereits an Gesundheitsstadtrat Hacker zu etwaigen weiteren Veranlassungen übermittelt wurde“, freuen sich die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald.

Zugleich regen die beiden Lokalpolitiker gleiche Einrichtungen für alle Test- und Impfwilligen auch für die Bereiche Strebersdorf/Jedlesee und Jedlersdorf/Stammersdorf an. „Vor allem das Heeresspital in Stammersdorf hätte bereits die erforderliche Infrastruktur. Und es ist wohl kaum anzunehmen, dass es hier Widerstände seitens des Bundesheeres geben würde. Zudem ist Floridsdorf, was die Neuzuzüge betrifft, der am stärksten wachsende Wiener Bezirk mit mehr als 6.000 neuen Bezirksbewohnern allein im vergangenen Jahr“, so Schimanek abschließend.
– Foto: Franz Hödl.